Nach Narkose wirres Zeug reden?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Da du volljährig bist, dürfen deine Eltern nur mit deiner Zustimmung im Zimmer sein. Sage einfach dem Personal das du nicht möchtest das deine Eltern im Aufwachraum sind, dann dürfen Sie auch nicht reingelassen werden. Ansonsten sind nur Fachkrankenpflefer für Anästhesie und Intensivmedizin und falls erforderlich auch der Facharzt für Anästhesie und Intenisvmedizin (Anästhesist) im Aufwachraum. Sind die Vitalfunktionen stabil, wirst du auf die normale Station verlegt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich war schon mehrfach unter Narkose, und habe auch Angst gehabt, irgendwas zu erzählen, was ich bereuen könnte. Zum Glück ist das menschliche Gehirn sehr gut darin, Geheimnisse für sich zu behalten. Du wirst wirklich nur totalen Schwachsinn reden, wie in Träumen etwa - und in Träumen machen nicht mal deine Geheimnisse Sinn.

Außerdem könnte man Narkose dann ja als Wahrheitsserum gebrauchen, und diese Anwendung ist mir nicht bekannt ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das wird nicht passieren, vor allem wirst du im Aufwachraum zuerst sein. Wenn du nicht willst das. deine Eltern dort auf dich warten gibst du denn Pflegern bescheid

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du bist erwachsen also kannst du ihnen sagen sie sollen erst kommen wenn du es erlaubst und daran müssen sie sich halten wenn du das den ärzten sagts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal, in meinem Leben hatte ich schon so viele Operationen gehabt, das ich aufgehört habe zu zählen. Am Samstag hatte ich wieder eine, an meinem Fuß, unter Vollnarkose.

Keine Bange, du redest da kein wirres Zeug. Du wirst nach der OP in den Aufwachraum geschoben, bis du wach wirst, dann wirst du auf ein Zimmer gebracht. das einzigste was ist, du bist ziemlich müde, erschöpft und ausgelaugt. Kann auch sein, das du k*tzen musst, wie es bei mir der Fall war, dies aber trat bei mir einen Tag später auf. Nicht bei jeder, aber bei den meisten narkosen. Jeder Körper reagiert da anders.


Ah ja, meistens ist man dann nur verwirrt und fragt, wann es los geht, doer ob es schon vorbei ist xD

lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich habe nur sehr belangloses zeug geredet, aber wenn du sicher gehen willst, lass sie einfach nicht in den Aufwachraum ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich würde es mit einem leichten Alkoholrausch vergleichen^^.. man wird normalerweise in einen Aufwachraum gebracht.. ich bin mit meinen zwei kleineren Eingriffen jedesmal auf dem Weg aus dem Behandlungssaal aufgewacht.

Mein Geschwafel nach dem Aufwachen:

-Nach Bauchnabel-OP:  "Geht es jetzt los?- Was, es ist schon vorbei..? Das kam mir vor wie 2 Minuten"

- Nach Magenspiegelung: "Ich fühle mich wie angetrunken.. habe ich das Kissen da etwa so vollgesabbert? "

:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?