Frage von Philippe78, 32

Nach meinung der Rückenspezialistin im Kantonspital Liestal ein muskuläres Problem und der Bandscheibenvorfall ist klein, bin ich da in guten Händen gewesen?

Antwort
von user8787, 20

Eine zu schwache Rumpfmuskelatur führt zur Haltundsschwäche, welche dann Verspannungen und somit Schmerzen zur Folge haben. 

Ein "kleiner Bandscheiben Vorfall" ist eigentlich ein Prolaps, d.h. eine diskrete Vorwölbung der Bandscheibe.

Das lässt sich prima konsevativ behandeln. Phsiotherapie wird dir helfen. 

Gute Besserung. 

Kommentar von Philippe78 ,

Da hast du im Prinzip recht, wenn es ein kleiner gewesen wäre,  das ist halt eben eine grosse Diskushernie und das haben alle anderen Ärzte auch bestätigt. Ich habe mich kaum bewegen können. Ich finde das Bild ist sehr aussagekräftig.

Kommentar von user8787 ,

Nun, eine Op macht erst wirklich Sinn wenn es zu neurolog. Ausfällen kommt. 

In deinem Fall sehe ich einen Prolaps der sich gut therapieren lässt. Schlingentisch und manuelle Therapie in Kombi mit Otheopathie und einer guten Schmerztherapie sollten dich wieder fit werden lassen. 

Klar, das ist auch vor allem Arbeit für dich. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten