Frage von lucasoester, 48

Nach meiner Ausbildung nach Österreich ziehen?

Hallo, ich könnte mir vorstellen, wenn ich nach diesem Jahr meine Schule abgeschlossen habe, und meine Ausbildung hier fertig gemacht habe, nach Österreich zu ziehen. Ich habe mich auch schon Informiert, ich könnte mir gut St. Pölten, Innsbruck, Wien, Graz und Villach vorstellen.Oder auch könnte ich gerne in der bergigen Landschaft leben. Österreich ist einfach mein Traum. Was hält ihr davon, ist sodass realistisch, oder ist sogar schonmal jemand von euch nach Österreich gezogen, berichtet mir bitte. DANKE IM VORRAUS :)

Antwort
von KakaoTalkGift, 22

Such dir einen Leichten Dialekt. Ich finde in Tirol reden sehr viele verständliches Deutsch. Also ich wohne hier und wenn du auf Kühles Bergwetter stehst dann komm. Aber Villah ist auch sehr schön und hat auch einen Guten Dialekt und so. Granz würde ich dir nicht empfehlen. Ich hatte dort einige Freunde und die meinten das ist eines dieser Ghetto Orte wo jeder redet als wäre er der krasseste. Aber naja dort gibt es sicherlich auch schöne orte. :) Wien und Salzburg sind auch schön aber mir war es dort zu heiß ich bin daran gewöhnt von Bergen umgeben zu sein und ja ich fühle mich in Wien sehr unsicher. Klingt bestimmt ziemlich Komisch haha. Das mit der Ausbildung sollte kein Problem sein denke ich

Kommentar von lucasoester ,

Ja, Tirol ist auch schön, ich habe aber noch gut 5 bis 6 Jahre, und auch genug Geld dafür zu sparen

Kommentar von KakaoTalkGift ,

Dann wünsch ich dir noch viel erfolg oder so. Vielleicht sehen wir uns mal in der Stadt. Gute Nacht :)

Antwort
von Anonymcrm, 20

Ich wohne in Graz und da sptechen alle aus meiner sicht dialektfrei. Es kommt natürlich auch darauf an was dz arbeiten willst usw. aber ich bin mir sicher das du dich wohlfühlen wirst

Kommentar von lucasoester ,

Ja, war schon 5 mal in Österreich, aber ich habe noch gute 5 bis 6 Jahre bis es soweit ist.

Kommentar von Anonymcrm ,

Nadann viel Glück😊

Antwort
von AntiBan, 21

Graz ist irgendwie ein asoziales pflaster meinen erfahrungen nach

Kommentar von lucasoester ,

okay, aber würde es realistisch sein, den Plan so durchziehen?

Kommentar von AntiBan ,

naja da er sehr allgemein ist ja

Antwort
von Wahchintonka, 12

sehr gute Idee. ich werde auch noch abzischen, wenn es hier so weiter geht. Ist hier D. oder Nordafrika?

Kommentar von AntiBan ,

jetzt braeuchte man eine starke deutsch sprechende persoeblichkeit die nicht aus dem verweichlichtem deutschland kommt

Antwort
von Kaenguru1997w, 14

An sich ist das kein Problem, kenne jemanden der nach Wien gezogen ist.

Aber ich sag mal so, würdest du mit dem Dialekt zurecht kommen?

ich mein ich hab ja schon manchmal Probleme österreichisch zu verstehen und ich komm aus Bayern, denn eigentlich ist bayrisch und österreichisch in manchen gegenden gleich.

Da haben echt viele Probleme damit, da auf der schule wo ich war war eine Lehrerin aus Österreich, die haben nicht alle verstanden.

Kommentar von lucasoester ,

Ja, war schon mehrmals dort, aber bis es soweit kommt hab ich noch gut 5 bis 6 Jahre, auch um genug Geld zu sparen.

Antwort
von Miumi, 22

Mach es! Ich bin dieses Jahr in die Schweiz gezogen! Österreich ist 5 km von mir entfernt. Wenn du nichts zu verlieren hast und eine gute Stelle findest, dann mach es.

Kommentar von lucasoester ,

okay, und wie ist es für dich dort, ich finde Österreich und Schweiz einfach fasziniert, ich mag es einfach, und die Preise? manches teurer und manches billiger oder?

Kommentar von Miumi ,

es ist etwas anders. die ersten Tage waren ungewöhnlich. Schweiz ist eher teuer und vom Standard NICHT so wie Deutschland. dh, wenn du eine Wohnung mit Laminat, einer guten Küche und Rolläden willst musst du mit 1400 Franken rechnen für die Wohnung. allerdings sind die Löhne auch viel besser.d h mit einem Lohn von 5000 chf kommst du locker flockig mit ner tollen Penthouse Wohnung und nem Auto über die Runden. in Österreich ist es ähnlich. Beispiel. eine ergotherapeutin verdient in Deutschland Durchschnittlich 1800 Euro im Monat. in Österreich locker 4000 Euro im Monat. Mietpreise sind ähnlich wie in der Bodenseeregion. für eine anständige Wohnung in einem normalen Umfeld zahlst du einfach mindestens 1300 Euro. es kommt eben auch auf die Lage an. das vierländereck (da wo ich lebe) ist wunderschön. alles voller Wiesen und Berge.

Kommentar von Miumi ,

ich kann dir einfach die Gegend am Bodensee empfehlen. also Richtung Bregenz. die Schweiz ist hier vor der Nase, Deutschland hast du vor der Nase..den Dialekt versteht man wenigstens. besser geht's wohl nicht mehr. ist aber eben auch Geschmackssache..

Antwort
von MsNoReason, 25

kommst du überhaupt mit den dialekten zurecht?

Kommentar von lucasoester ,

Ja, ich war schon seit dem ich klein bin in Österreich, Italien ebenfalls, aber das lernt man mit der Zeit auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten