Frage von SunMaker3000, 32

Nach mehr als 2 Monaten immer noch kein Internetanschluss... Entschädigung?

Hallo,nach langem Warten hab ich jetzt keine Lust mehr. Wir sind am Anfang der Sommerferien (Begann am 25.07!!!)umgezogen in ein kleines Dorf und haben zuerst mit Vodafone (letzter Anbieter KB) einen 16k Vertrag vereinbart (nur Bestätigung) nach 1-2 Wochen gaben die uns Bescheid als wir schon in unser neuen Wohnung sind, dass die Leitung nicht verfügbar ist... angerufen und die haben gesagt die Telekom, zuständig für die Leitung, reagiere anscheinend nicht. Na gut also haben wir es bei der Telekom versucht. 6K seien bei uns nur möglich, doch ich habe von Telekom Hybrid gehört und wollte das abschließen (LTE verfügbar).Um alles abzukürzen: Systemfehler, nicht verfügbar, eigentlich möglich, doch nicht möglich, nie abgeschlossenen Vertrag bekommen (M Funk), ... insg. mehr als 3-4 Auftragsbestätigungen ...Warum nie ein Techniker kam? ...Support hat sich bemüht aber einige waren wirklich unmöglich ...Aktueller Stand?Ich sitze hier und habe immernoch kein Internet+ Festnetz. Mein Vater hat letzte Woche im Telekomshop noch mal einen Vertrag abgeschlossen ... wollen wir mal hoffen. Mitarbeiter hat extra gesagt Paket ist schon verschickt und weitere Infos kriegen sie per Post inkl., dass eigentlich ein Techniker vorbeikommen sollte. Max 2 Wochen soll das dauern ... Nun da ihr nun wisst was jetzt alles passiert ist die Frage:Kann man auf Entschädigung klagen? Es sind schon +2 Monaten vergangen und jeder Tag ist eigentlich einer zuviel :( Danke für alle Antworten die kommen werden :)

Expertenantwort
von Telekomhilft, Business Partner, 12

Hallo SunMaker3000,

eine Entschädigung kannst du nicht einklagen, da augenscheinlich noch kein richtiger Vertrag mit uns zustande gekommen ist.

Ich finde gerne für dich heraus, wo es konkret hakt, ich habe einen guten Draht zu den Kollegen der Leitungsführung. Diese können prüfen, welche technischen Ressourcen es vor Ort genau gibt und welcher Tarif gebucht werden kann. Wenn du mein Angebot annehmen möchtest, fülle einfach mein Kontaktformular aus: https://www.telekom.de/kontakt/e-mail-kontakt/telekom-hilft-team?samChecked=true

Es grüßt herzlich Nadine B. von Telekom hilft

Antwort
von Maisbaer78, 17

Solang du kein Geld hingelegt hast, kannst auch nix einklagen.

Schmerzensgeld gibts für sowas bei uns nicht in D nicht.

Kommentar von SunMaker3000 ,

Schade :( Aber danke für die Antwort :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community