nach l-thyroxinvergiftung nur noch allergien und hoher puls angstzustände zittern, normal?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Wieviel hast Du denn genommen? Ich schlucke das schon seit Jahren und habe keine Probleme.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabea40
09.03.2016, 15:02

ein halbes jahr nur von firma henning 50 mg täglich bei überfunktion

0

Wie kam es zu der Thyroxin-Vergiftung, wie lange ist das her, und wie lange hat die Vergiftung angehalten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tabea40
09.03.2016, 15:03

das ist schon jahre her etwa zwei jahre zurück

0

Eigentlich ja, geh damit aber am besten zu Arzt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?