Frage von Martin17020401, 59

Nach Kurzstrecke, Auto oft an und aus gemacht, schlimm?

Hi,

nach einer Kurzstrecke habe ich gestern so gestanden, dass mein Hinterreifen halb in der Luft stand, es war auch dunkel.

Denn habe ich das Auto nochmal gestartet umzuparken und denn noch einmal gestartet um weiter von der Straße zu kommen, den Auto aus und ich fahre morgen erst wider.

Ist das schlimm? Hab ich Auto jetzt kaputt gemacht?

LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Griesuh, 26

Kurzstreckenfahrten mit häufigen Startvorgängen belasten die Batterie und können der Batterie ( ansich ist es eigentlich ein Akku) schaden und kosten Kraftstoff.

Wenn deine Batterie noch voll in Schuß ist, werden deine 3 Startvorgänge keinen Schaden anrichten.

Evtl. solltest du das Parken nochmals üben.

Kommentar von Martin17020401 ,

ja ne ich musste in der wallachei parken auf rasen, na egal, einparken kann ich

Antwort
von teutonix1, 50

Wenn deine Batterie noch halbwegs OK ist, hat ihm das nichts ausgemacht. Im tiefsten Winter würde ich mir eher Gedanken machen.


Antwort
von NightHorse, 23

Ansich ist da nicht viel Kaputt gegangen. Deinen Reifen solltest du etwas besser Im Auge behalte und schauen ob du einen Schaden findest.

Ansonsten, sollte eigentlich nichts passiert sein. Der Batterie machen Kurzstrecken nichts aus, solange es nciht zu offt passiert. Auch dem Motor passiert nichts.

Fährst du allerdings ständig nur Kurzstrecke ohne das du mal Langstrecke Fährst kann es den Motor schaden, da sich Kohlenstoff auf den Ventilsitzen und dem Kolben ablagert, was zu einer schlechteren Motorleistung führ.

Antwort
von Moerzl, 23

Wie ein Vorredner schon beschrieben, könnten du deinen Auspuff für die Zukunft "leicht beschädigt" haben. Du musst da keine Angst haben, dass der dir die nächsten Tage abfällt, aber durch solche Kurzfahrten erhöht sich die Gefahr dafür erheblich. 

Meiner ist mir vor ca. zwei Monaten komplett abgerissen, trotz TÜV Gutachten... :D

Antwort
von Charlybrown2802, 33

ne, kein Problem, der fährt wie immer ;-)

Antwort
von m01051958, 30

wer so im dunkeln fährt , fährt im hellen auch nicht besser ! 

Und wenn du was kaputt gemacht hast , dann allenfalls den Reifen..(Karkassenbruch) 

Nächstes Problem ist, dass bei solchen Kurzstrecken Kondenswasser im Auspuff stehen bleibt.. Je länger dann ein Auto stehen bleibt, um so scheller bildet sich Rost darin.. 

Das starten und hin und her fahren selber macht außer unserer Umwelt nichts aus..

Antwort
von Peppie85, 6

mach dir keine sorgen. das 3 mal starten hat dem auto nicht geschadet.

lg, Anna

Antwort
von xxeroxx4, 27

Nope nur gut bissl sprit verbraucht 😂

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community