Frage von Prinzessinrolle, 32

Nach küssen mit fremden gefühle?

Hallo, Ich war dieses Wochenende zum ersten Mal betrunken, bin dann später mit einem Jungen den ich erst an diesem Abend kennengelernt habe weggegangen. Er hat mich dann plötzlich geküsst, es war mein erster richtiger Kuss, da ich mit 17 ziemlich spät dran war. Naja allerdings schien er ein bisschen mehr zu wollen, aber dazu ist es nicht gekommen. Haben uns dann weiter geküsst, geredet dies das. Dann sind wir zurück zu den anderen gegangen, haben mit denen geredet. Als wir dann bei den anderen saßen, wollte er dass ich mich auf seinen Schoß setze und wieder mit mir weggehen. Sind wieder zum vorherigen Platz gegangen und wieder geküsst, aber diesmal ist noch ein bisschen mehr passiert, jedoch blieben die Anziehsachen an. Irgendwann als ich wieder nüchterner wurde, fing ich an mich unwohl zu fühlen und wollte wieder zu den anderen. Auf dem Rückweg hat er dann meine Hand gehalten und gesagt ich soll den anderen nichts erzählen. Bei den anderen haben wir nicht mehr viel gemacht, zum Abschied umarmt und er meinte dass er mich am nächsten Tag anschreibt. Hat er auch gemacht, haben geschrieben. Er meinte er finde mich sympathisch und süß. Ich bin aber verwirrt, ob er einfach nur gehofft hat mich flachlegen zu können oder wirklich Interesse haben könnte. Ich hab momentan so ein leichtes verliebtheits Gefühl, aber kann auch sein, dass das von den ausgeschütteten Hormonen kommt und das wieder verschwindet. Also meine Frage ist jetzt, ob aus sowas tatsächlich Gefühle beider Seiten entstehen kann oder ob er einfach auf eine einmalige Sache gehofft hat.

Antwort
von Lillifee192837, 19

Es kann so aber auch so sein. Wie wäre es den mit einem treffen. Natürlich diesmal ohne Alkohol. So könnt ihr beide herausfinden, was ihr jeweils für den anderen fühlt.

Antwort
von Ssimone, 13

es war einmalig,

es könnte jedoch auch mehr draus werden. das hängt von euch beiden ab

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten