Frage von LosGimlos, 20

Nach Krafttraining noch im Verein trainieren?

Hallo, ich habe seit ca. 5 Monaten mit dem Krafttraining angefangen (jeden 2. Tag). Allerdings nicht im Studio, sondern zu Hause, hautpsächlich mit dem eigenen Körpergewicht , aber auch mit Kurzhanteln. Ich trainiere aber auch noch 2x die Woche Selbstverteidigung bzw, Kampfkunst, was teils ja auch ziemlich antrengend ist. Nun mein Problem. Kann ich am selben tag Krafttraining (morgens oder mittags) trainieren und abends dann noch ins Training, oder wirkt sich das dann negativ auf den Muskelwchstum aus, da er nicht ruhen kann. Oder soll ich einfach dann einen tag länger Pause machen? Freue mich schon auf eure Meinungen :-)

Antwort
von kenzaet, 3

Würde mir da keine Sorgen machen, nur an den "doppelten" Trainingstagen Eiweßgehalt und Kalorien erhähen, das erleichtert dem Körper die Regeneration.

Ich gehe davon aus, dass du Kampfsport schon länger machst als Fitness, also würde ich nach Fitness immer erstmal einen Tag Pause einlegen und nicht wieder drauftrainieren, damit der Muskel wachsen kann.

Kannst du die Tage nicht anders verlegen? ich habe ein ähnliches "Problem", habe es aber dadurch gelöst, indem ich mein Doppeltraining auf einen Tag gelegt hab, wo ich ein eher leichtes Training mache, dass die Muskeln nicht zu sehr beansprucht, also eher wie Cardio ist.

Dadurch sehen meine Tage so aus:

Montag Kampfsport 1 1/2h

Dienstag Fitness & eine Stunde eine "leichte" Einheit Kampfsport

Mittwoch Kampfsport

Donnerstag Fitness (Beine!)

Freitag RESTDAY (muss, weil meine Beine mich sonst umbringen)

Samstag Kampfsport

Sonntag Fitness oder Restday

Wie du siehst ist Kampfsport meine Priorität, allerdings gönne ich meinem Körper nach dem ungewohnten Krafttraining eine Ruhepause. Da ich viel Sport mache, ist mein Körper daran gewöhnt, sehr schnell zu regenerieren, ich habe sehr selten Muskelkater und bin meist nach 8 Stunden schlaf wieder fit wie sonst was.

Ich würde an deiner Stelle versuchen an verschiedenen Tagen zu trainieren und wenn die Muskeln sehr gereizt werden einen Tag Pause einzulegen, sonst überanspruchst du dich, kriegst Gelenkschmerzen etc.

Achte auf die richtige Muskelkatervorbeuge, damit du auch deinen Trainingsplan einhalten kannst! Heißt direkt danach Proteinshake, heiß duschen, dann eiskalte Duschintervalle, Tigerbalsam/Pferdesalbe druaf, evtl massieren, viel Ruhe, am nächsten Tag evtl baden, noch mehr ruhen.

Hoffe das konnte helfen!

Antwort
von Fluxx13, 11

Solange du schaust, dass dein Kalorienverbrauch niedriger ist als der Zufuhr, kannst du auch bei Doppelbelastung Muskeln aufbauen. Musst nur deine Ernährung dementsprechend anpassen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community