Frage von animegirl99, 62

Nach Korea reisen - Wie?

Wie kann ich am besten nach Korea reisen? Und wie viel würde das dann kosten? Vorschläge?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von veritas55, 62

Oje - das wird ein teures Vergnügen :/!

Habe gerade mal bei www.skyscanner.de nach den günstigsten Flügen nach Seoul/Südkorea geguckt - die kosten (z.B. ab München oder Frankfurt) alle um die 2500€....

Unterkünfte sind dagegen sehr preiswert in Südkorea - via Airbnb kannst du ein kleines Apartment schon ab 16€ finden, aber das Gesamtpaket bleibt trotzdem teuer, selbst wenn du dich selber versorgst und/oder nur an Garküchen an der Straße anstatt in Restaurants isst.

Kommentar von veritas55 ,

Nochmal nachgesehen und zum Glück für dich noch was Besseres gefunden:

http://www.skyscanner.de/transport/fluge/de/kr/die-billigsten-fluge-von-deutschl...

Da hab ich beim ersten Versuch wohl falsch geguckt ;) !

Kommentar von veritas55 ,

https://www.airbnb.de/s/S%C3%BCdkorea?price_max=27&ss_id=t5jigmca

In Grenznähe nach Nordkorea würde ich aber nicht unbedingt wohnen wollen - die beschallen sich gegenseitig öfter mal mit schrillem Dauergedudel um sich auf die Nerven zu gehen ;).

In dem Bewusstsein, dass Nordkorea eine Atommacht und der jeweilige Kim unberechenbar ist, würde das meine Nerven strapazieren...

Kommentar von animegirl99 ,

Danke für deine ausführliche Antwort. Und auch für das Raussuchen. Aber kann man nicht vielleicht mit einer Reisegruppe zusammen dorthin? Gibt es sowas? Für Japan gibt es das so viel ich weiß.

Kommentar von veritas55 ,

Keine Ahnung ob es Reisegruppen gibt, habe auch nicht so große Lust danach zu googlen weil ich kein Gruppenmensch bin sondern lieber auf eigene Faust ein Land erkunde - vorzugsweise mit "eigener" Wohnung und möglichst viel Kontakt zu Einheimischen.

In einer Gruppe bleibt man doch meistens "unter sich", also isoliert von Land und Leuten, aber wenn ich die ganze Zeit mit Deutschen verbringen möchte, dann kann ich auch gleich Zuhause bleiben ;).

Kommentar von animegirl99 ,

Naja dadurch kann man halt auch neue Freundschaften unter sich schließen. Klar ist mir aber dass ich aufjedenfall Korea erkunden möchte. Einfach weil es eine sehr schöne Stadt ist und abgesehen davon liebe ich KPOP. Ich möchte unbedingt auf ein Konzert. Um einfach auch mal ein Teil von diesem Land zu sein. Leider behersche ich die Sprache nicht wirklich, daher meine Idee mit einem Gruppenführer und Gruppe zu reisen, da der Führer dann uns alles erklären kann und übersetzen kann. (Habe ich mich verständlich ausgedrückt?)

Kommentar von veritas55 ,

Hast du ;) !

Klar verstehe ich, dass die Sprache ein Problem sein kann und ich weiß leider nicht, wie gut man in Korea mit Englisch zurechtkommt. 

Aber ich weiß, dass es viel schwieriger ist, einfach auch mal ein Teil von einem Land zu sein wenn man sich in einer Gruppe bewegt.

Wenn man dagegen eine Unterkunft bei privaten VermieterInnen nimmt, dann hat man praktisch einen einheimischen Ratgeber und Übersetzer - die meisten Anbieter bei Airbnb sind gerne bereit, über die Vermietung hinaus mit Rat und Tat zur Seite zu stehen - ob und in welchem Umfang kannst du in den Beschreibungen und Bewertungen erkennen, ansonsten einfach Kontakt aufnehmen und mal nachfragen.

Mit einer ortsansässigen Kontaktperson ist es viel einfacher, sich als Teil eines Landes zu fühlen als mit einem deutschen Reiseführer, der selber  immer nur Gast in dem Land war. Deshalb würde ich dir nur dann einen deutschsprachigen Reiseleiter empfehlen wenn du absolut kein Englisch kannst.

Ansonsten guck dir doch einfach mal die VermieterInnen bei Airbnb an - da sind auch junge Frauen bei mit denen du Freundschaft schließen könntest und durch die du automatisch auch deren Freundeskreis kennenlernst wenn ihr euch prima versteht. Es kennt sich eben niemand so gut aus wie jemand, der dort wohnt ;).

Kommentar von animegirl99 ,

Danke für deine hilfreiche Antwort. Das ist ein Argument. Vielen Dank. :)

Kommentar von veritas55 ,

Danke dir für´s Sternchen und eine schöne Reise :) !

Antwort
von Hugosfreund, 32

Hi,

ich gehe davon aus, dass Du Südkorea meinst. Man kann einen Direktflug von Amsterdam oder Frankfurt  nehmen. Hin & Rückflug ab 800 EUR aufwärts. Der Umweg über Dubai dauert kann den Preis zwar senken, aber dafür hast Du deutlich längere Flug- und Reisezeit. Der Preis hängt außerdem von der saisonalen Zeit ab und auch von Wochentagen. Der Preisvergleich lohnt sich daher.

Wie veritas55 schon sehr gut geantwortet hat, ist das Essen und die Unterkunft, öffentliche Verkehrsmittel ziemlich günstig. Es sei denn, Du stehst auf Nobelhotels und -restaurants. Es gibt auch sehr teuere Luxushotels und -restaurants in Seoul.

Ansonsten darfst Du Südkorea nicht mit Thailand vergleichen, denn in Südkorea ist ansonsten ziemlich alles teuer. Insbesondere auf Importwaren (wegen Mangel an Wettbewerb) fallen sehr hohe Kosten an. Auf Luxusartikel, Kaffee, Weine und Biere - also viele Dinge, die man hier günstig erwerben kann, muss man in Südkorea tief in die Tasche greifen.

Bewahre die Quittungen gut auf, die Du für den Einkauf in Südkorea, erhältst. Zum einen für den Zollbeamten in Deutschland, falls Du kontrolliert wirst. Zum anderen kannst Du einen Teil Deiner Ausgabe zurückerstattenlassen. Am besten vorher am Infocenter erkundigen.

Kommentar von animegirl99 ,

Danke für eine gute und lange Antwort. Das ist ein guter Tipp, den werde ich mir merken. Vielen Dank! :)

Antwort
von Hardware02, 56

Nach Nordkorea, am besten mit Koryo Tours oder Juche Travels. Eine zweiwöchige Reise, davon eine Woche in Korea, würde dich etwa EUR 3.500 kosten. 

Das wäre mit einem Flug mit Emirates über Dubai, drei Nächten in Dubai, vier Nächten in Beijing, und ohne chinesisches Visum. (Man darf visafrei einreisen, wenn man innerhalb von 72 Stunden das Land wieder verlässt). 

Aber Anime gibt's dort keine. Da wartest du wohl besser auf die Antworten für Südkorea ;-)

Kommentar von animegirl99 ,

Südkorea... ja... Trotzdem vielen Dank :)

Antwort
von daschorschi, 58

Am besten mit dem Flugzeug. Per Fahrrad geht auch, aber dauert länger.

Kommentar von moonnekox3 ,

als aupair Mädchen

Kommentar von animegirl99 ,

Ach nein. Ich meine damit ob es so eine Reistour oder wie auch immer das heißt gibt... :D

Antwort
von tobiklab, 60

Mit dem Fugzeug, denke bist bei ca. 800 Euro pro Flug!

Kommentar von animegirl99 ,

mmmmh... das war mir irgendwie schon klar...aber trotzdem danke für die Antwort.

Antwort
von dufisch11, 40

Nach Peking und dort auf die Botschaft von Nordkorea gehen. Ist die einzige Möglichkeit in das kommunistische Land zu reisen.

Kommentar von animegirl99 ,

Ich mein Südkorea.

Kommentar von dufisch11 ,

Kannst du als Deutsche/r Visumsfrei einreisen. Brauchst nur einen Pass der mind. 6 Monate nach Ausreise gültig ist, Hotelreservierung oder ähnliches und genügend finanzielle Mittel.

Kommentar von animegirl99 ,

Das ist mir eigentlich schon klar. Aber kann man in Gruppen reisen?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten