Frage von MarcelDo02, 91

Nach Knie-Operation starke beibende Schwellung und im stehen Bewegungsschwierigkeiten?

Hallo! Ich erzähl die gesamte Geschichte ;) Ich hatte vor paar Jahren ein schweren Fußball Unfall wo mir jemand mit den Stollenschuhen in das Linke Kniegelenk gesprungen ist und mein Knie nachhinten geknickt ist. Krankenwagen musste kommen aber ich wurde nicht mitgenommen da es sich beruhigt hat und es kein Kreuzbandriss oder sowas gab. Ich wurde letztes Jahr Operiert und es wurde vor der OP gesagt das es eine sehr dicke Zyste ist. Nun in der OP war es keine Zyste sondern eingelaufendes/eingekapseltes Blut! Die Schwellung ging nicht weg nach 2Wochen nach der OP der Artzt sagte dann die müsste in paar Tagen oder in 1Woche weg sein.. ging sie aber nicht. Nun ich hatte weiterhin starke beschwerden und ich war wieder bei einem anderen Artzt! Ich wurde zum MRT geschickt zum 3mal oder so... Dabei kam raus das ich Bläßchen im Knie habe (Wasser,Gelenkflüssigkeit oder Blutbläßchen) Naja... Dann waren wir beim Artzt und als Diagnose sagt er ich hab starken Drupschmerz / druckempfindlich, und ich muss nochmal Operiert werden! Aber warscheinlich am Außenmeniskus muss genäht oder ein Teil weggenommen werden! Was nicht so kam (ich wurde vor 2 1/2 Wochen operiert) Mein Meniskus war Ok doch er hat das gesamte Gewebe im Umfelt entfernt, er sagt mir daher können die Schmerzen kommen (was ich nicht glaube) und ich habe so dolle Angst das, die OP wieder nichts gebracht hat.. Ich bin fucking 14Jahre alt und kann kein Sport machen :( Das ist so als wenn ich kein leben mehr hab...) Ich wurd auch öfters Depressiv wegen dem blödsinn...) Naja... Es wurd gesagt das 8Wochen nach der OP beschwerden sein können! Aber jetzt ist die Schwellung immernoch nicht weg schon seit 2 1/2 Wochen und es ist immernoch so ein dickes EI an meiner Verletzung.... Bitte Hilft mir.. Wir werden so oder so den Artzt morgen kontaktieren aber ich möchte mich hier auch vergiwissern weil hier auch Experten sind.

Bitte hilft mir...

Antwort vom Psychologen online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Frage. Kompetent, von geprüften Psychologen.

Experten fragen

Antwort
von MarcelDo02, 64

Hab auch für 10tage eine Schiene bekommen und für 10Tage ein Trombosestrumpf/trombosespritze!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community