Frage von Lalalasarah, 90

Verletztes Ego? Nach Klarstellung schreibt er nicht mehr, will mich aber treffen?

Guten Morgen zusammen,

es geht mal wieder um den alten Fall.

Ich habe über ein Inserat einen Reisepartner gefunden, mit dem ich knapp 2 Monaten einen 6 wöchigen Trip machen werde. Wir wollten uns über Skype und chatten vorerst besser kennenlernen und haben uns beide sehr viel Zeit zum Schreiben genommen - bis irgendwie mehr draus wurde.

Es begann eine wunderschöne Zeit, wir haben uns wunderbar verstanden. Bis das Sexuelle los ging. Das hatte zu Anfang auch ganz wunderbar funktioniert, wir haben einfach erotische Gedanken ausgetauscht, aber uns keine Bilder oder so geschickt. Bis er mich eine Woche lang fast nur noch mitten in der Nacht anrief - ich konnte mir denken für was.

Ich habe ihm dann ne klare Ansage gemacht, auf die keine Reaktion folgte. Ich sagte ihm klipp und klar, dass er ein netter Kerl sei, aber dass das so für mich in die falsche Richtung ginge und dass ich zwar immer noch gerne mit ihm reisen gehe, aber nicht auf einen Sexurlaub gehe. Daraufhin keine Reaktion von ihm.

Ich gab ihm ein paar Tage Zeit und habe dann nochmals einen Text verfasst, indem ich ihm erklärt habe, dass er mir ein Gefühl vermittelt hat, ein Sexobjekt zu sein und dass ich enttäuscht war, dass von ihm keinerlei Reaktion auf meinen letzten Text kam. Ich habe echt einen guten, langen Text geschrieben, indem ich auch erklärt habe, dass wenn es ihm alles egal ist, ich ihm trotzdem viel Glück auf dem weiteren Weg wünsche. Ich meinte, dass es nun seine Entscheidung ist, was er daraus macht. Ich habe nicht gestresst, ihm keine Vorwürfe gemacht und ihm alles offen gelassen. Er hat SOFORT reagiert und mir geantwortet. Er meinte er wusste nicht, was er zu meinem letzten Text sagen sollte, denn er habe mir schon vorher alles zu diesem Thema gesagt(dass es ihm generell um mehr geht als nur Sex usw). Er meinte,er wollte einen Schritt zurück gehen, damit sich das mit uns quasi von alleine regelt usw. Wir sprachen uns ein bisschen aus. als ich ihn fragte, ob er denn immer noch auf mich im Flughafen warten wird, meinte er voller Überzeugung JA :) , natürlich!

Seit da habe ich ihn einmal kurz angeschrieben, er meinte, er hätte gerade zu tun und wird sich bei mir später melden. Das ist jetzt eine Woche her. Seit da kam von ihm gar nichts! Eine Woche Funkstille gab es bisher noch nie. Trotzdem weiß ich, er wird mich holen, das wird er wirklich! Trotzdem geht er jetzt so auf Distanz.... und ich verstehe es nicht.

Ist das die 'er steht einfach nicht auf dich'- Schiene, die 'ich habe ihn verscheucht' -Schiene, oder die 'er hat gemerkt dass das Kennenlernen übers Internet nicht klappt und wartet nun bis wir uns ich echt sehen'-Schiene?? Was denkt ihr?

Ich lasse ihn, von mir hat er jetzt auch ne Woche nichts gehört. Ich lass ihm seinen Raum und wenn er keine Lust hat, hat er eben selbst was verpasst ;)

Antwort
von Kamihe, 17

Ich an seiner Stelle, würde  nicht mit Dir diese Reise unternehmen. Wenn ich mir vorstelle 6 Wochen mit einer Frau zu verbringen, die ich begehre , ich es aber nicht wagen darf sie zu berühren, weil eventuell wieder so eine " klare Ansage " wie du es nennst, kommt, dann ist das purer Stress für einen Mann und kein Urlaub. Ich glaube nicht, das er kommt.

Kommentar von Lalalasarah ,

Es war nie die Rede davon, dass er sowas ganz lassen soll oder mich nie körperlich haben kann.  Aber wenn es ausschließlich darum geht, bin ich mir schlichtweg zu schade dafür und das darf ich auch sagen. Wenn er in mir mehr als ein sexobjekt sieht wird er das auch begreifen. 

Kommentar von Kamihe ,

Wenn du wirklich meinst, das er Dich als Sexobjekt betrachtet und du das nicht willst, kann ich nicht verstehen, das Du trotzdem mit ihm in den Urlaub fahre willst. Du solltet den Urlaub stornieren bis ihr euch über eure Gefühle im Klaren seit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten