Frage von PhilipDeichkind, 23

Nach Kellner FOS?

Ich brauche hier Leute die sich mit der Fachoberschule auskennen! Ich werde jetzt meinen Realabschluss bekommen, der (ich könnte mir selber ins Gesicht schlagen) nur durch Faulheit nicht gerade der beste ist... Deswegen mache ich jetzt 3 Jahre...Ausbildung zum Kellner (Restaurantfachmann)! Ich bin zu spät aufgewacht um zu merken das ich was tuen muss und jetzt ist die Frage!
Ich müsste (ohne Ausbildung) in die Höhere Handelsschule (1Jahr) oder die 10. freiwillig wiederholen, um den Realabschluss zu verbessern. Heisst mit Fachoberschule wären es 3 Jahren zum Fachabi!

Kann ich nach der Ausbildung ZUM KELLNER direkt in die 12 Klasse der FOS oder fällt dieser Beruf in keiner der 3 Klasse? (Also Technik ist ja klar und so :D)
Aber Wirtschaft? Weil ich könnte extra Schulstunden nehmen bzw. die Berufsschule macht ja den Stoff der 11. soviel ich weiss! Jetzt ist das Problem! Fällt Restaurantfachmann in Wirtschaft? Und kann ich dann direkt in die 12.?

Weil ich will kein Kellner sein und mit 22 die Schule beenden... Ich hasse mich so extrem dafür!
Ps: BRAUCHE Fachabi weil ich mich nach der Schule als Kampfpilot bewerben will...
Ich bin nicht dumm, WAR nur faul und die Rechtschreibfehler sind entschuldigt, weil ich gerade erst aufgewacht :D

Antwort
von safur, 10

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung (Restaurantfachmann) kannst du die BOS besuchen. Du würdest dann in einem Jahr die Fachhochschulreife absolvieren, in zwei Jahren das allgemeine oder fachgebundenes Abitur bekommen.

Viel Erfolg Herr Kampfpilot :-)

Kommentar von PhilipDeichkind ,

Danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community