Frage von spusi88, 12

Nach Kaiserschnitt am Bauch taub, nun erneut schwanger. Angst bei normaler Geburt untenrum taub zu werden. Wer hatte das selbe und hatte danach normale Geburt?

Ich hatte 2013 einen Kaiserschnitt und bin seitdem großflächig am Bauch taub bzw. habe ich immer das Gefühl, dass es nicht zu mir gehört, wenn ich oder und anderes mit der Hand drüber fährt. Nun bin ich wieder schwanger und kurz vor der Geburt. Ich hätte sehr gerne eine normale Geburt, habe aber große Angst, dass ich untenrum auch taub werde, falls ich reiße oder geschnitten werde.. ich wurde auch schon zu einer Neurologin überwiesen: sie meinte, dass es keine Tests gibt, um zu testen, ob ich ein allgemeines Problem mit “Nerven zusammen zu wachsen“ habe. Gibt es hier jmd., der das selbe Taubheitsgefühl nach einem Kaiserschnitt hat und nun doch eine normale Geburt hatte (und gerissen ist oder geschnitten wurde)? Wie war der Heilungsprozess? Ich weiß, dass das bei jedem anders sein kann, hätte aber trotzdem gerne mal und., der mir davon schreibt..Danke

Antwort
von Arethia, 12

Hab nur ein Kind ganz normal entbunden, ohne Dammschnitt, und ich habe mich am nächsten Tag wieder ganz normal gefühlt. Nach meiner Blinddarm- Op hatte ich auch grössere Stellen ganz taub, jetzt, zwei Jahre später ist es zum Glück fast wieder weg. Hat aber wirklich lang gedauert, bestimmt über ein Jahr, bis überhaupt wieder Gefühl drin war. Denke nicht, dass Du dir bei einer normalen Entbindung Sorgen machen musst. LG

Antwort
von Roquetas, 10

Es ist durchaus nicht die Regel, dass jede Narbe ein Taubheitsgefühl auslöst. 

Bei einer Geburt auf normalem Weg wird meist ein Dammschnitt gemacht und Millionen von Frauen haben anschließend  keinerlei Taubheitsgefühle .

Mach Dich nicht verrückt, denn dass was an Deinem Bauch passiert ist, kann vorkommen, aber bedeutet nicht, dass es  bei Dir wieder passieren wird.

Freue Dich auf die Geburt, zu der ich Dir alles Gute wünsche.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community