Frage von hooyooa, 117

Nach jeder Mahlzeit aufs Klo?

Hallo!
Also. Ich bin weiblich, 14 und hatte letzte Woche eine harte Infektion mit einem Bakterium (habe den Namen vergessen) hinter mir. Aufjedenfall hab ich es durch den Verzehr von Hühnchen Fleisch (irgendetwas daran war nicht gut) bekommen, und ich war Nächte lang nur auf dem Klo, hatte schlimmen Durchfall und hab nichts drin behalten. Nun ja, jetzt geht es seit ca 4 Tagen wieder sehr gut und ich konnte auch wieder ganz normal essen, wirklich normal. Habe Brötchen mit Wurst, Wiener in Brötchen, Kartoffeln und alles normale drin behalten. Nur seit gestern bekomme ich wieder schlimme Magenkrämpfe nachdem ich etwas gegessen habe und muss sofort aufs Klo. Ca 5-10 Minuten nach dem Essen.. Zur Ingo: es ist kein Durchfall, sondern fest bis breiig. Morgen gehe ich wieder in die Schule und ich habe Angst dass es weiter so geht, denn mit solchen harten Magenkrämpfe in der Schule ist es nicht besonders schön.
Was sollte ich machen? Woran könnte es liegen? Meine Mutter hatte dieselbe Infektion wie ich letzte Woche. Ihr geht es aber wieder gut und sie hat nicht solche Beschwerden wie ich.

Danke für alle Ratschläge :)

Jetzt ärztlichen Rat holen
Anzeige

Schneller und persönlicher Rat zu Ihrer medizinischen Frage. Kompetent und vertraulich!

Experten fragen

Antwort
von stonitsch, 92

Hi hooyooa,es könnte auch eine Norovireninfektion sein mit ziemlich heftigen Durchfällen und Magenkrämpfe.eine kausale Therapie ist nicht möglich.An sich ist Durchfall eine Art "Darmreinigung".Ob es Salmonellen waren,kann  nicht mit Bestimmtheit gesagt werden.Wurstessen ist auch nicht das Gelbe vom Ei.Bitte genug trinken,macht en Stuhlgang leichter.LG Sto

Antwort
von Goodnight, 79

Nach einer Salmonellen Infektion ist man nicht gleich wieder Wurst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community