Frage von Riccibbb, 54

Nach Insektenstich starkes brennen und heiße Beine?

Hallo ich habe gestern beim ausreiten nicht bemerkt wie mich anscheinend 3 Fiecher zerstochen haben an den Beinen Ich habe drei Stiche die einen Umfang von 8-10 cm haben dick rot und angeschwollen sind und dazu glühend heiß ! Ich war beim Arzt habe Salbe bekommen und Antibiotika falls es schlimmer wird allerdings hört es einfach nicht auf zu brennen !! Kennt ihr Tricks und Tipps wie es aufhört es macht mich verrückt

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von smileoneday, 42

Meine Oma hatte mir immer Zitrone empfohlen. Zitrone halbieren und auf die Stichwunde reiben. Sollte den Juckreiz und die Schwellung ein wenig mindern.
Bei mir hat das immer geholfen!
LG und gute Besserung.

Kommentar von Riccibbb ,

Vielen Dank ! Das hat wirklich am besten geholfen !! B

Kommentar von smileoneday ,

Das freu mich!

Hoffe, es ist nicht mehr allzu schlimm!

Danke fürs Sternchen. :)

LG.

Antwort
von antikopierer, 31

Du reagierst Allergisch dann ist das so.

Für die Zukunft schnelle Hilfe direkt auf den Stich und es passiert so nicht.


CoolCare Roll-on-Stick - Pflege bei Mückenstichen/ Wespen u. Co."


Der CoolCare Roll-on-Stick ist die kleine, handliche und schnelle Hilfe gegen Mücken- und Insektenstiche bzw. bei Juckreiz auf der Haut.

Das CoolCare Pflegefluid kühlt und beruhigt die Haut nach einem Mücken- bzw. Insektenstich.

CoolCare ist auch anwendbar bei geröteter und stark irritierter Haut. Pflegende Bestandteile aus der Natur versorgen die Haut mit Feuchtigkeit und Vitaminen und lindern so den Juckreiz der Haut.

CoolCare.

Die Insektenstich-Hilfe für die Handtasche oder das Handgepäck. Für unterwegs, im Schwimmbad, beim Spielen, auf Reisen jederzeit griffbereit


Für jetzt Kühlen und waretn und zusätzlich noch CoolCare.

Apotheke Google einfach




Antwort
von ingwer16, 29

Erhitz nen Löffel auf ca. 55 grad , leg ihn auf den Stich bis er etwas abgekühlt ist.

Antwort
von Hetlage, 29

Du solltest die Stiche kühlen. Nasses Handtuch oder Kühlkissen.

Kommentar von Riccibbb ,

Das mache ich die ganze Zeit mein Arzt meinte aber man sollte es nicht zu lange kühlen da dass auch nicht so gesund wäre 

Antwort
von NewYorkerin87, 26

Meine Oma hat früher immer Zwiebeln aufgeschnitten und aufgelegt. Die Zwiebeln ziehen das Gift raus, sagt sie immer.

Antwort
von ChrisONeill, 20

geh dmit mal besser zum Arzt könnte eine allergische reaktion sein

Kommentar von BlickAufsMeer ,

war sie doch !

Kommentar von ChrisONeill ,

sorry hab ich überlesen

Kommentar von Riccibbb ,

Danke :D

Kommentar von DGsuchRat ,

War sie schon

Antwort
von BlickAufsMeer, 24

Kühlen !!! Kenne das nur zu gut -.-

Schön Eisbeutel draufpacken :) das hilft ! Die Kälte betäubt die stellen.

Und nicht kratzen ;)


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community