Frage von Abby15, 74

Nach Hirnblutung Inkontinenz?

Hallo, ich bin vom Pflegedienst und Pflege gerade ein Kind das eine Hirnblutung hatte. Seit dem Unfall ist es Inkontinenz. Ist das normal geht das wieder weg? Vielen Dank im Voraus. Sie ist 18. Und in Moment bin ich mit ihr auf Reha also begleite sie halt. LG Sonja

Antwort
von dipa2000, 40

Ich denke, dass ist individuell verschieden und hängt davon ab, in welchen Bereichen und wie stark das Gehirn geschädigt wurde. Es ist möglich, aber es gibt dafür ohne genauere Kenntnis des jetzigen Gesundheitszustandes keine Garantie. 

Kommentar von Abby15 ,

Vielen Dank :)

Antwort
von Ninawendt0815, 20

kommt drauf an welche Hirnregionen genau betroffen sind und wie fern sich die Person wieder in den Alltag bzw welche Körperpartien betroffen sind, so pauschal kann man das nie ganz sagen!

Man sollte aber mit dem schlimmsten rechnen und dann halt viel Energie und zeit aufwenden, die Person das reguläre Leben wieder zu ermöglichen.

Ich persönlich finde Inkontinenz nur das geringe Übel.. Laufen, sprechen und geistig voll da zusein überwiegt hundert mal mehr.....

Antwort
von Trogon, 44

Ja, kann natürlich.

Eigentlich hatte sie sogar noch Glück, Hirnblutungen könnten viel schlimmere Folgen haben.

Aber frag deine Kollegen und wenn du dich für dein Unwissen eventuell schämst, lese einfach im Internet nach was es für Folgen geben kann und mit mehr Wissen darüber kannst Du locker Fragen zum speziellen Fall stellen.

Ist doch eigentlich einfachste Möglichkeit, was sollen wir Dir da groß auf Distanz sagen......

Kommentar von Abby15 ,

ich bin neu im Pflegedienst.

Kommentar von Trogon ,

Jeder ist irgendwo neu und kann dann vieles NOCH nicht wissen, aber du kennst das Internet und gerade bei etwas komplizieren Problemen und Gehirnblutung ist in mancherlei Hinsicht einem Schlaganfall sehr ähnlich, kann tödlich sein bekommst Du im Internet auf vielen ärztlichen Seiten sehr kompetente Info.

Sollte in Zukunft IMMER deine erste Ankaufstelle sein, sofern Du deine Kollegen nicht fragen willst, die im Gegensatz zu den Infos im Internet auch nicht allwissend sind.

Antwort
von Shany, 40

Wir sind keine Ärzte hier

Es könnte wieder weggehen muss aber nicht 

Schlimm genug

Kommentar von Abby15 ,

oh ja es ist schlimm für sie

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten