Frage von Beverly100, 40

Nach heftigem Streit Trennung und seitdem Funkstille?

Hallo, bisher War ich immer nur stille Mitleserin, aber nun möchte ich auch mal mein Problem hier schildern und hoffe auf ein paar gute Tips.

Und zwar War ich 3 Monate mit einem Mann zusammen.Allerdings kenne ich ihn schon ca 15 Jahre (War mal mein Nachbar) Wir haben 8 Jahre keinen Kontakt gehabt, da ich weggezogen bin und auch er..neues Handy, keine Nummer mehr. In Juli haben wir uns auf einer Party wiedergetroffen.Wir haben auch den ganzen Abend aneinandergeklebt.Auch die Nacht haben wir zusammen erlebt.Es War alles wunderschön. Am nächsten Morgen fuhr er dann nach Hause und hatten immer wieder über Whatsapp Kontakt. Vier Wochen später hatten wir uns wieder verabredet.Von da an beschlossen wir eine Beziehung zu führen.Er lernte dann auch meinen kleinen Sohn kennen (7Jahre)den großen 16 Jahre kannte er ja noch als er kleiner war.Alles War eigentlich super schön. Dann brachte er wenn er Samstags zu mir kam immer etwas zum trinken mit.Fand ich im Prinzip auch nicht schlimm.Da er auch immer sagte, er arbeitet die ganze Woche ,dann könnte er Wochenende auch mal was trinken. Das Problem aber ist das er mit meinem Sohn und dem Kumpel der allerdings der Auszubildende in der Firma meines( Ex) Freundes ist übertrieben viel getrunken hat und immer dann fing er an mich zu beleidigen und bloß zu stellen vor anderen Leuten..wie zum Beispiel (du siehst von vorne aus, als könntest du von hinten einen vertragen...oder her ich möchte mal mit meinen Kumpel (dieser Auszubildende)alleine reden)...also würde ich weg geschickt.Dann wollte er im besoffenen Kopf bei einem Nachbarn von mir anschellen, weil er dachte ich will was von diesem Nachbarn.Und jedesmal eskalierte es im riesem Streit.Ich muss dazu sagen, das wir uns nur Mittwochs und Wochenende gesehen haben.Und immer wenn er Samstags kam, haben wir uns auch gefreut. Aber nachdem er getrunken hat , wurde er jedesmal abfällig mir gegenüber. Mit Kritik könnte er garniert umgehen.Hat mich meistens so Mundart geredet und mir Wörter im Mund gelegt , die ich niemals gesagt habe.Oder mir Wörter verdreht.Und wenn ich dann gefragt habe , warum er mir so weh zut, meinte er, daß hätte er nicht gesagt. Ich hätte bestimmt einen Ex getroffen, der mir das gesagt hat.Das schlimmste ist, dass er garniert bereit oder fähig War dann später darüber zu reden.Ist dann noch (besoffen)am selben Abend nach Hause gefahren.Aufhalten ließ er sich nicht.In 3 Monaten hatten wir jeden Samstag fast so ein Drama.Aber immer wenn er getrunken hat.Ich War immer diejenige, die angebrochen kam , um die Beziehung zu rettet.Er ist so verdammt stur und stolz.Das hat er selber immer von sich behauptet. Beim letzten Streit vor 2 Wochen War erst alles gut. Haben vorher noch eingekauft und das Essen für den nächsten Tag vorbereitet.Dann fing er an die erste Flasche in sich rein zu schütten. Nach etlichen Sprüchen eskalierte es wieder ich schickte ihn nach hause.Dann bekam ich noch ne SMS Leck mich blöde Kuh und seitdem ist Funkstille.Was soll ichtun?

Antwort
von Beverly100, 20

Ja zumahl auch jedesmal mein kleiner den Streit mitbekommen hat und er auch nicht mehr wollte das er kommt.Was ich erst hinterher erfahren habe.Er hat mich auch seit 2 Wochen gelöscht oder blockiert. Sehe auf jeden Fall kein Bild und Status mehr.Das schlimme ist, er würde nie einsehen, das er die Schuld an diesem Streit trägt. Aber wieder hinterherrennen kann ich nicht, sonst würde er sein Spiel immer weiter spielen

Antwort
von Mitjast, 26

Ach Du Arme. Du bist auf einen Alkoholiker reingefallen. Vielleicht konnte er seinen Alkoholkonsum einige Zeit vor Dir verbergen, aber nun scheint er Dir sein wahres Gesicht zu zeigen.Ein Leben mit einem Alkoholiker zerstört erst die Beziehung, und dann die Menschen die alles Mögliche versuchen dem Kranken zu helfen.  Mein völlig ernst gemeinter Rat : Eine Suchtberatung aufsuchen. Wenn Dein Partner nicht zustimmen will : Trennung.

Alles Andere wird wahrscheinlich nicht funktionieren. Trotzdem wünsche ich Dir und Deinen Jungs alles, alle Gute !

Antwort
von holgerholger, 13

Warum solltest Du was tun? NAchdem er Dich beleidigt, wenn er betrunken ist, und das ja nicht nur ein Einzelfall ist, solltest Du froh sein, ihn losgeworden zu sein. 

Kommentar von Beverly100 ,

Da hast du schon recht.Im Moment kommen die schönen Erinnerungen hoch,wenn er nichts getrunken hat und wir einiges unternommen haben.Er War auch immer stolz darauf , mit mir zusammen zu sein.Und auf die frage , ob er mir überhaupt vertraut meinte er ja zu 109 pro.Wäre auch niemals fremd gegangen . Aber wenn er getrunken hat , wollte er wie gesagt bei dem Nachbar schellrn.In meinem Handy nach irgendwelchen Ex Freunden gucken und so weiter.Und das ich mich jetzt so 2 Wochen garnicht gemeldet habe, kennt er von mir nicht.Und ob er noch wartet bis was kommt , weiß ich nicht.Wie gesagt er würde sich niemals einen Fehler eingestehen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten