Frage von Lyrosgyros, 42

Nach Gericht, muss ich noch damit rechnen noch ein Brief von der Verkehrszentrale zu bekommen?

Also ich wurde erwischt (cannabis) durch whats app Nachrichten von meinem Kumpel und ich hatte 1 Jahr später erst die Mitteilung bekommen. Ich war dann auch im November schon vor Gericht und mit Drogen hab ich schon länger nix mehr zu tun aber vor Gericht haben die nicht mein Führerschein angesprochen nur das ich zu Beratung muss mit 2 Terminen, danach ist die Anzeige fallen gelassen 1. Muss ich damit rechnen das ich noch ein Drogentest beim Strassenverkehrsamt machen muss ? 2. In welchen Zeitraum kann der Brief kommen ?

Antwort
von Dorny55, 20

Hallo,

das liegt im Ermessen des Straßenverkehrsamtes.Wenn die wollen können die dir den Führerschein entziehen und dich zur MPU schicken.Aber nur wenn du gefahren bist.Bist du nicht gefahren kann dir nichts passieren.Bist du unter Drogeneinfluß gefahren wirst du Bescheid bekommen.Das kann aber 2-6 Wochen dauern.Auch wenn das Gericht dich nicht nach deinem Führerschein gefragt hat kann das Straßenverkehrsamt dir den trotzdem entziehen,weil die der Meinung sind das du nicht in der Lage bist einen PKW sicher zu führen.Aber warte erst mal ab.Nur mach das nie wieder denn es bringt nichts.

Ich drücke dir die Daumen das alles gut geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten