Frage von JannK, 59

Nach genau sechs Wochen Krankheit ALG I gestrichen?

Hallo,

Folgende Ausgangssituation: ALG I war mir zunächst ganz normal bewilligt worden. Während der Bezugszeit habe ich mir einen Meniskusriss zugezogen und bin im anschluss an die notwendige OP auf den Tag genau sechs Wochen krank geschrieben gewesen.

Jetzt flattert mir auf einmal ein Aufhebungsbescheid ins Haus, der als Begründung das Ende der Leistungsfortzahlung im Krankheitsfall anführt - ich bin aber nicht länger als sechs Wochen Krank geschrieben gewesen, sondern auf den Tag genau sechs Wochen, also sprich: Genau am nächsten Tag wieder als Arbeitsfähig eingestuft.

Trotzdem meint die Sachbearbeiterin, das habe alles seine Richtigkeit und ich müsste das ALG I nun halt nochmal neu beantragen - kann das wirklich richtig sein?

Antwort
von wilees, 34

Bedauerlicherweise ja, die Bürokratie in Deutschland läßt dies zu.

Antwort
von Chefelektriker, 36

Ja, leider.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten