Frage von AuroraLecter, 42

Nach Gemüsebrühe schlapp?

Hallo :)

Ich habe beobachtet, dass ich nach Genuss einer Gemüsebrühe (Instant, verschiedene Marken) anfange mich schlapp und unwohl zu fühlen. Meine Arme fühlen sich schwer an und ich hab ein komisches unwohles Gefühl im Brust und Magen Bereich. Nach etwa 5 Minuten ist das Gefühl weg. Nun frage ich mich was es sein könnte? Das Salz vielleicht? Oder irgendwelche anderen Stoffe? Ich bin echt verwirt... hatte sonst jemand vielleicht diesselbe Erfahrung gemacht?

Danke im Voraus für eure Antworten :)

Antwort
von TorDerSchatten, 25

Das wird eine Reaktion auf Mononatriumglutamat sein. Eine Arbeitskollegin von mir bekommt immer erst Kribbeln und dann Taubheitsgefühle in den Armen davon.

Kommentar von AuroraLecter ,

Oh wow... ja, das beschreibt genau mein Befinden. Ich werde dann was darüber recherschieren ..  Vielen Dank!

Antwort
von Hardware02, 11

Schau mal, ob die Gemüsebrühe Geschmacksverstärker enthält, genauer gesagt, Glutamat. Die meisten Brühen enthalten das. 

Es gibt aber eine Bio-Gemüsebrühe ohne Glutamat. Ich bin mir nicht mehr ganz sicher, wo ich die gefunden habe, entweder bei Rewe oder dm. Sie ist im Glas. Probier mal die aus, sie schmeckt auch gut. Wenn die Symptome dann nicht mehr kommen, war es das Glutamat.

Antwort
von putzfee1, 14

In Instantbrühen sind Geschmacksverstärker (Glutamat). Möglicherweise reagierst du darauf allergisch. 

Wenn du gern Gemüsebrühe isst, empfehle ich dir, sie selbst frisch zu kochen. Das ist so schwer nicht. Such dir einfach mal Rezepte dafür aus dem Internet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten