Frage von Lisaa126, 74

Nach Gefängnisaufenthalt selbständig?

Hallo, Wollte mal wissen ob man sich nach einen Gefängnisaufenthalt selbständig machen kann. Danke

Antwort
von RuedigerKaarst, 24

Sicher kann man es, aber es dürfte schwer sein.
Ganz ohne Eigenkapital würde ich es nicht machen.

Bevor Du irgendwa anfängst, überlege dir gut was Du machen möchtest und stell ein Konzept auf.

Wie alt bist Du?

Viel Erfolg!

Kommentar von Lisaa126 ,

Danke dir für die Antwort. 

Ja das mit dem Eigenkapital wird etwas schwierig. Also es steht nicht alles fest. Habe es mir mal durch den Kopf gehen lassen :)

Wollte wissen ob es möglich wäre. 

Ich bin 28 

Kommentar von RuedigerKaarst ,

Möglich ist alles. Junge Existenzgründer werden glaube ich vom Staar unterstützt.

Kommentar von Lisaa126 ,

Mal schauen. 

Vllt wird es ja was :-)

Antwort
von pspdvd1997, 46

Klar kann man das!

Allerdings wird es nicht ganz leicht. Aber wenn man will, kann man sies auf jeden fall schaffen!

Kommentar von Lisaa126 ,

Ja.. 

Hoffentlich ist es dann auch zu schaffen

Danke. 

Kommentar von pspdvd1997 ,

Wie gesagt machbar ist es. Ab besten im vorraus gut Planen wie was genau gemacht werden soll.

Selbstständigkeit ist so oder so nicht ganz leicht. Aber nicht den Mut nehmen lassen!

Kommentar von Lisaa126 ,

Also es soll nichts "riesiges" werden. Wollte es mit einem Kosmetik Studio versuchen 

Kommentar von pspdvd1997 ,

Achsoo.

Schlussendlich ist es besser es nicht grad an die Tür zu schreiben. Ich meine es geht ja niemanden was an. Von dem her sollte das eigentlich gar keiner wissen bzw. merken.

Kommentar von Lisaa126 ,

Super. 

Danke dir, beruhigt mich etwas. 

Antwort
von latricolore, 26

Es könnte u.U. von von der Art deines Vergehens abhängen, da du ja wahrscheinlich einen Kredit beantragen musst.

Kommentar von Lisaa126 ,

Ja einen Kredit muss ich so oder so beantragen. Aber wie man weiß verbaut man sich durch so einen blödsinn vieles. 

Kommentar von latricolore ,

Ja, stimmt.
Aber man kann ja auch mal Glück haben :-)

Kommentar von Lisaa126 ,

Ich hoffe es. Den große Chancen auf einen Job habe ich nicht. 

Ärgerlich ist es einfach, da es einfach eine "Jugendsünde" war. 

Danke dir für die Antwort 

Kommentar von latricolore ,

Gern!

Und eine Jugendsünde wird ja doch auch oft als solche gesehen. Wichtig ist, was du danach gemacht hast bzw. machst. Und falls du einen Bewährungshelfer hast/hattest, kann man ihn ja auch anhören.

Kommentar von Lisaa126 ,

Danke. Wie schön es ist sowas zu hören. 

Hoffe auf das beste

Kommentar von latricolore ,

Ich hoffe mit!

Aber jetzt bin ich müde - gut's Nächtle, und alles Gute! :-)

Kommentar von Lisaa126 ,

Danke nochmal. 

Gute Nacht :)

Antwort
von GangsterToast12, 43

Man kann Vieles. Ob das dann auch erfolgreich funktioniert ist was anderes

Kommentar von Lisaa126 ,

Denke vllt wenn ich mein bestes geben ist es machbar 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten