Frage von Sophielindner, 44

Nach Filmen zu nichts aufzuraffen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Virginia47, 10

Die Frage ist nicht sehr aussagekräftig. Deshalb kann ich nur mutmaßen. 

Entweder du schaust zu viele Filme, die dich belasten. Oder du identifizierst dich zu sehr mit den Handlungen. 

Suche dir andere Filme. Die sich aufmuntern. Und dosiere sie besser. Zum Beispiel als Belohnung für eine erledigte Aufgabe. 

Kommentar von Sophielindner ,

Ja ich weis der ganze text war aufeinmal wieder weg und ich wusste nicht wie man die frage löscht 

Antwort
von Papiertonne123, 25

kenn ich, aber ist normal, um dagegen vorzugehen würd ich immer erst wa smachen und dan spät am abend den film anschauen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten