Frage von Kit95, 42

Nach Festplattenformatierung kein Boot mehr möglich. Hilft da Windows neu aufsetzen?

Hallo:)
Folgender Sachverhalt:
Ich wollte Windows neu installieren und habe das durch einen bootfähigen USB Stick gemacht, wo Windows 8.1 drauf war.
Bei dem Menü wo man die Partinionen usw. Einteilen kann, habe ich per Konsole die Festplatte komplett formatiert.
Nach der Formatierung, konnte ich auf die formatierte Festplatte nicht mehr auswählen bzw. Stand da ein Fehler, dass ich darauf nicht Windows installieren kann.
Nach einem Neustart kam ich in den Bluescreen worin stand dass Windows repariert werden muss.
Dann wollte ich den Neustart nochmal mit dem USB stick versuchen, dann kam ein Schwarzer Bildschirm, worin stand dass ich alle Datenträger trennen soll da kein Betriebssystem gefunden wurde.
Jedoch hab ich doch Windows auf dem Stick.

Nun frage ich mich, sollte ich ein externes CD Laufwerk für mein LapTop kaufen und von dem aus Windows mit einer Windows 7 CD installieren? Wird das funktionieren?
Was ist da kaputt?
Kann mir wer dabei helfen?
Würde mich sehr freuen.

Antwort
von MasterMLetsPlay, 17

Wahrscheinlich ist beim formatieren etwas schief gelaufen, versuch mal den PC über eine Live CD zu booten und von da aus die Festplatte zu formatieren. Lade dir am besten mit einem anderen PC eine Ubuntu-ISO herunter, brenne sie auf eine DVD und boote damit deinen PC.

Wenn du das gemacht hast, musst du auf "Try Ubuntu" klicken, warten bis der Desktop geöffnet ist und über das Programm "GParted" (Ist bei Ubuntu dabei, du musst es einfach nur im Dash, also dem "Startmenü", suchen) kannst du dann deine Festplatte neu Formatieren und auch Partitionieren.

Das müsste den Fehler normalerweise beheben, aber ich kann nichts versichern.

Kommentar von Kit95 ,

Vielen Dank für den Tipp!
Ich werde das mal morgen mit Ubuntu versuchen auf den Stick zu laden und von dem aus zu starten.
Aber ich hab ja Windows 8.1 schon bootfähig auf dem Stick und es startet nicht:/
Kann das dann mit Ubuntu Live funktionieren?:/

Kommentar von MasterMLetsPlay ,

Mit Windows Live-Sticks kenne ich mich nicht so aus, aber versuche am an fang wirklich mal mit einer Live-DVD, denn manche BIOS- oder UEFI-Systeme haben Probleme beim booten von USB-Sticks

Antwort
von RuedigerKaarst, 23

Hallo,

ich schätze, dass beim formatieren  der Festplatte was schief gegangen ist.

Lösche die Partition(en) der Festplatte mit Gparted von www.gparted.org
Das ISO lädst Du runter und brennst es auf CD, so dass eine startfähige CD draus wird.
Dies geht zum Beispiel mit CDBurner XP.
www.cdburnerxp.se



Auf einen USB-Stick kannst Du es auch installieren.

Dafür muss zuerst der USB-Stick mit dem HP USB Disk Storage Format Tool formatiert werden.
http://www.chip.de/downloads/HP-USB-Disk-Storage-Format-Tool\_23418669.html

Danach kann man mit Linux Live USB Creator den Stick einrichten.
http://www.chip.de/downloads/Linux-Live-USB-Creator\_44977398.html

Dort fügst du das ISO ein und lässt den Stick formatieren und einrichten.
Heraus kommt ein bootfähiger Stick.

Dann versuchst Du nochmal Windows zu installieren.

Viel Glück!

Antwort
von olli51, 3

den ärger hatte ich vor kurzem auch,spiele dein programm neu auf und lade dir zusätzlich von computerbild den pc cleaner runter (kostenlos) der hält deine programme sauber

Antwort
von ShoppingDeal24, 10

Beim PC Start den Bootmanager aufgerufen und per Stick starten lassen??
Die Festplatte dann nochmal komplett löschen und formatieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community