Nach Feldwebel eine Weiterbildung zum Offiziersänwärter?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Nein, du kannst keine Weiterbildung machen, sowas gibt es nicht.
Du steigst entweder als Offizier oder als Feldwebel ein und dabei bleibt es in der Regel auch. Ohne Abitur/Fachabitur wird das mit der Offizierslaufbahn hautztage nichts mehr, da man hierfür studieren muss.
Die Bundeswehr stellt vierteljährlich, also zu jedem Quartal ein, außer Offiziere jährlich zum 1. Juli.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von GhostOA
25.09.2016, 10:52

Wo kommt denn das Wissen her?

0

Ja, du kannst eine Feldwebellaufbahn einschlagen und danach Offizier werden. Hier gibt es (soweit ich es bisher erlebt habe) zwei Möglichkeiten.

1. Offizier des militärfachlichen Dienstes. Heißt du machst deinen Feldwebel in der Inst zb und sagst dann du willst Offizier werden. Dann wirst du in deinem Bereich OffzmilFd, bleibst also bei der Inst. Wirst aber im Gegenzug Offizier. Soweit ich weiß liegt dein Karriereende beim Stabshauptmann (und andere Gleichwertige).

2. Du kannst deinen Feldwebel machen und dann feststellen du willst Offizier werden. Ein Kamerad von mir hat dies getan und wurde vom Hauptfeldwebel zum Oberfähnrich. Er studiert auch mit mir und wird später die gleichen Aufstiegschancen haben wie jeder andere. Sprich er kann Major oder sogar General werden.

Bei deinen anderen beiden Fragen habe ich leider keine Ahnung, hoffe aber das ich dir trtozdem helfen konnte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung