Frage von onliiine, 192

Nach fäden ziehen...?

Huhu, Hatte letzte woche Samstag meine Weisheitszähne op und am Freitag wurden mir die Fäden gezogen. Meine eine Seite ist immer noch angeschwollen. Was kann ich dagegen machen? Wegen der Seite kann ich auch leider immernoch nicht meinen mund richtig öffnen und auf der Seite leider such nicht kaufen, da es schmerzhaft ist. Meine Zahnärztin meinte nichts dazu. Danke für die Antworten.

Antwort
von Tobulus, 177

Wenn die Zahnärztin nichts dazu sagt, dann wird wohl auch nichts großartig entzündet sein. Schone einfach die Stelle, vermeide Sport und andere große Erschütterung und warte ab, wird sicher bald abklingen. Wenns nach einer Woche immer noch nicht besser geworden ist, würd ich aber schleunigst zum Doktor.

Alles Gute

Antwort
von Deichgoettin, 146

Gegen die geschwollene Wange kannst Du leider nichts tun, das dauert ca. 7 - 10 Tage, bis diese abgeschwollen ist. Allerdings kannst Du etwas gegen die Kiefersperre machen. Dazu mußt Du den Daumen und den Zeigefinger gegen die unteren und oberen Frontzähne drücken und den Kiefer somit vorsichtig Stückchen für Stückchen öffnen. Mach das ein paar Mal am Tag, dann kannst Du etwas schneller wieder Deinen Mund öffnen.
Die Schmerzen sollten jetzt auch nachlassen. Falls Du das Gefühl hast, die Wange wird wieder dicker oder die Schmerzen werden mehr, dann gehe umgehend noch einmal zum Zahnarzt. Weiterhin gute Besserung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community