Frage von lananova, 60

Nach EMS Training super angeschwollene Beine, habe dort auch am meisten Muskelkater, aber meine Beine sind wirklich offensichtlich viel dicker?

Woran könnte das liegen , es war mein erstes Training und habe auf einer sehr hohen Intensität trainiert. Bin sonst ziemlich schlank und habe auch an einem Tag nicht unglaublich viel gegessen !

Expertenantwort
von GuenterLeipzig, Community-Experte für Sport, 33

Das mit den angeschwollenen Bein wird sich realitisch gesehen in engen Grenzen halten.

Daß Du nach dem ertsen EMS-Training einen super Muskelkater hast, glaube ich Dir gerne.

Daß die Intensität zu Beginn gleich im oberen Bereich gewesen sein soll, bezweifle ich. Das Trainerpersonal muss sich doch erst mal an Dein Trainingslevel von unten herantasten.

Auch ist es nicht ungewöhnlich, dass nach Deiner ersten EMS-Session Dein Puls noch lange nach dem Training weit über normal schlägt.

Mit der Zeit gbt sich das im Zuge des Anpassungsprozesses.

Du wirst in der Lage sein, immer höhere Reize der EMS-Maschine zu tolerieren.

Günter

Antwort
von AndiIope, 40

Hast du unmittelbar nach dem Training geschwollene Beine oder nach einigen Stunden immer noch?

Wenn du vorher wenig trainiert bist, dann liegt es wahrscheinlich daran, dass deine Muskeln stark anschwellen und alles was da so drumherum liegt, auch Fettschichten, nach außen gedrückt wird. Dann wirkt das Bein geschwollen.

Allerdings kann das auch ein Zeichen für eine Venenschwäche sein. Deine Muskeln im Bein ziehen sehr viel Blut im Training an, sodass die Muskeln stark durchblutet werden. Wenn du eine Venenschwäche hast, dann wird das Blut nicht mehr richtig zurückgezogen. Wenn du leichte Kopfschmerzen fühlst, deutet das auch auf eine Venenschwäche hin. Du solltest in nächster Zeit mal deinen Hausarzt darauf ansprechen.



Allgemein solltest du nicht nur auf ESM setzen, sondern auch richtiges Bewegungstraining absolvieren. ESM liefert viel geringeres Koordinationstraining und nach etwa 12-18 Trainingsstunden wird ESM quasi seine Wirkung verlieren, weil mehr Steigerung mittels ESM irgendwann nicht mehr möglich/gesund ist.


Kommentar von lananova ,

Gar keine Kopfschmerzen, habe vorher noch nie so starkes Krafttraining gemacht, fast nur Cardio ! das Training war vorgestern und heute ist der Muskelkater und die Schwellung am schlimmsten 

Kommentar von AndiIope ,

Krafttraining? Ich dachte du hättest EMS gemacht?!
Die Schwellung ist aber seit du trainiert hast, bzw. kurz danach? 
Der Muskelkater wird dich wahrscheinlich noch bis Anfang nächster Woche begleiten, zeigt, dass das Training zu hart war. Es ist schließlich eine Verletzung aufgetreten. Ein kleiner Muskelkater ist mal okay, so arg schmerzhaft ist aber nicht gut.

Dein Körper muss jetzt reparieren, schone also deine Beine und setz nicht direkt erneut eine starke Belastung.

Wenn du das nächste Mal trainierst, trainiere nicht ganz so hart und achte mal, wie stark deine Beine ohne Muskelkater schwellen.

Wie es sich anhört tippe ich aber auf eine leichte Venenschwäche, sprech am besten mit deinem Hausarzt.

Kommentar von AndiIope ,

Kleiner Buchstabendreher: Es ist natürlich EMS (Elektronische Muskelstimulation), nicht ESM

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community