Frage von Larila2407, 107

Nach einmaligen vergessen der Pille im Langzeitzyklus jetzt Schmierblutungen die nicht mehr weggehen?

Hallo zusammen,

ich habe leider aus Vergesslichkeit eine einzige Pille aus meinem letzten Blister (ich nehme immer 3 Blister durch) vergessen. Hierbei hat es sich um die 10 Pille gehandelt, sprich die zweite Einnahme- Woche. Habe dann, wie im Beipackzettel beschrieben, die vergessene Pille (ca. 20 Stunden zu spät) eingenommen und die Pilleneinnahme ganz normal fortgesetzt. Der Schutz ist gewährleistet, da es sich auf der einen Seite um die Zweite Einnahmewoche handelt und auf der anderen Seite man sich mit dem Langzeitzyklus dauerhaut in Woche 2 befindet.

Ich habe dann einen Tag darauf Schmierblutungen bekommen, die bis jetzt (8 tage nach dem vergessen anhalten.) Mal sind diese Blutungen bräunlich, mal leicht rot, mal sind sie 5 Stunden da und dann den ganzen restlichen Tag nicht mehr.

Ich habe mich darüber informiert, das im Langzeitzyklus die Schleimhaut schon vollständig aufgebaut ist und auch nach einem einmaligen vergessen somit sofort abbluten kann. Anders als bei einer 3 Wöchigen Einnahme bei der die Schleimhaut erst einmal aufgebaut werden muss, stimmt das ?

ich wäre gerne früher in die Pause gegangen, aber hierfür muss man 7 korrekt eingenommene Pillen nach der vergessenen einnehmen. Da ich nach den 7 korrekt eingenommenen nur noch 4 Stück bis zum Blisterende hatte, habe ich die Einnahme ganz normal fortgesetzt. Im Moment habe ich noch 2 Stück, bis die Pillenpause beginnt. Kann es jetzt sein, das ich durch die lang anhaltende Schmierblutung keine oder eine kürzere Abbruchblutung eventuell bekomme?

Ich hoffe sehr, das nach meiner Pillenpause wieder alles im Gleichgewicht ist und ich diese lästigen Blutungen nicht mehr habe Vielleicht hat jemand Erfahrung damit und kann mir berichten :)

LG

Antwort
von Allyluna, 60

Also, nachdem Du wieder sieben Pillen in Folge richtig genommen hast, hättest Du - unabhängig davon, wie viele Pillen noch im Blister sind - in die Pause gehen können. Das hätte der Gebärmutter die Möglichkeit gegeben, ordentlich abzubluten und Du hättest ganz normal nach sieben Tagen Pause wieder neu beginnen können. 

Dadurch, dass Du das nicht gemacht hast, hast Du nun quasi die Schmierblutung immer weiter "mitgeschleppt". Erst wenn Du in die Pause gehst, wird dann eben die Gebärmutter die Möglichkeit nutzen können um alles loszuwerden, was sich da aufgebaut hat. Es kann dabei schon sein, dass die Blutung etwas kürzer und / oder schwächer ausfällt, muss aber nicht.

Kommentar von Larila2407 ,

Danke für die Antwort genau das meine ich und das versteht die Nutzerin über mir nicht!
ich weiß, da es für mich aber sehr praktisch ist den neuen Blister am Wochenende anzufangen wollte ich das jetzt nicht unnötig umstellen. Ich hätte am Mittwoch also gestern in die Pause gehen können, da hab ich nämlich 7 nachfolgende Pillen korrekt eingenommen und gehe aber erst Am Freitag also morgen in die Pause. Also morgen nehme ich die letzte und dann gebe ich ihr auch die Möglichkeit alles abzustoßen.

Vielen Dank hat mir geholfen!

Kommentar von Allyluna ,

Gerne.

Dass mit den Schmierblutung ist auf die relativ niedrig konzentrierten Pillen zurückzuführen. Sie können die Blutung dann nicht stoppen und so gehen sie halt häufig "einfach" immer weiter, bis dann die Pause kommt.

Aber die machst Du ja nun morgen - und dann wird sich das alles wohl auch wieder einpendeln.

Kommentar von Larila2407 ,

Hmm ich nehme schon die Asumate 30 statt der schwächeren 20er aber eventuell gehört diese ja auch zu den nicht ganz starken. Aber interessant zu wissen das hört sich logisch an.

Mir wird mit Sicherheit solch ein Fehler nicht nocheinmal passieren, hab da nämlich keine Lust mehr drauf.

Ja das hoffe ich auch ! :)

Kommentar von Larila2407 ,

Habe gerade noch einmal mit meiner Frauenärztin telefoniert. Sie meinte auch das ich die restlichen 2 Pillen noch nehmen soll um nicht alles durcheinander zu bringen. Das mache ich jetzt auch aber danke für die Hilfe :)

Kommentar von Allyluna ,

Na dann ist ja alles gut! :-)

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Pille, 69

ich wäre gerne früher in die Pause gegangen, aber hierfür muss man 7 korrekt eingenommene Pillen nach der vergessenen einnehmen

Vor einer sicheren Pause müssen 14 Pillen korrekt eingenommen sein.

Zwischen- und Schmierblutungen können nie ausgeschlossen werden. Es kann also trotzdem zu Blutungen kommen. Das sind Nebenwirkungen der Pille.

Mir wurde damals geraten sollten Zwischenblutungen eintreten sollte ich in die Pause gehen. Hier muss man natürlich darauf achten das zuvor 14 Pillen korrekt eingenommen wurden.

Der Langzeitzyklus (Pille durchnehmen) ist aber trotz alledem nicht ungesünder oder schädlicher als es die Einnahme der Pille nicht ohnehin schon ist.

Bei weiteren Fragen wende dich bitte direkt an deinen Frauenarzt oder lese in der Packungsbeilage nach.

Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von Larila2407 ,

Da ich mich im Langzeitzyklus befinde bin ich schon längst über die 14 korrekt eingenommen Pillen hinaus. Es geht darum, nach  vergessen einer Pille mindestens 7 Stück ordnungsgemäß zu nehmen um dann in die Pause zu gehen :) Kleiner Unterschied

Und leider nein, hat mir nicht geholfen, da es keine Antwort auf meine Frage ergab. Trotzdem danke!

Kommentar von HelpfulMasked ,

Da ich mich im Langzeitzyklus befinde bin ich schon längst über die 14 korrekt eingenommen Pillen hinaus

Nein.

DIREKT VOR der Pillenpause müssen die 14 Pillen eingenommen worden sein. Ob du vor 2 Monaten 14 Pillen genommen hast interessiert dabei. niemanden.

Es geht darum, nach  vergessen einer Pille mindestens 7 Stück ordnungsgemäß zu nehmen um dann in die Pause zu gehen :) Kleiner Unterschied

Ein kleiner Unterschied das stimmt. Trotzdem liegst du hier falsch. In der PB steht es so sicher nicht. Falls du doch der Meinung bist zeig mir bitte genannte Stelle.

Kommentar von Larila2407 ,

Nein. Ich kann am Tag 14 meine Pille vergessen. Befinde mich damit in der ZWEITEN Einnahme Woche habe aber nur noch SIEBEN Pillen bis zum packungsende. Deshalb müssen es 7 korrekte nach einem Einnahmefehler Sein der in der zweiten Einnahmewoche vorgefallen ist. 14 würden gar keinen Sinn machen, da müsste ich noch eine Woche aus einem anderen Blister anfangen ? Das ist ein Unterschied.

Kommentar von Larila2407 ,

So steht es nämlich in der Packungsbeilage. Vergessen in der zweiten Einnahme Woche: Pille nachnehmen und ganz normal je nachdem wie viele Pillen noch übrig sind ob es 14 oder 8 Stück sind!! gehört alles zur zweiten Einnahmewoche dann in die Pause gehen. Ist doch verständlich. 
Wenn man neu mit einer Pillenpackung anfängt braucht man mindestens 14 korrekt eingenommen Pillen um in die Pause zu gehen da bin ich schon drüber!! Es geht nicht um den Anfang nach dem ich einen neuen Blister angefangen habe sondern um das vergessen. 
ganz einfach: Vor dem vergessen müssen mindestens 14 Pillen richtig genommen sein damit schutz gewährleistet ist, nach dem Vergessen müssen mindestens 7 Pillen korrekt eingenommen werden um in eine Pause gehen zu können!

Kommentar von HelpfulMasked ,

Wenn du dir darin so sicher ist - worin besteht dann deine Frage? Du hast sie dir ja offensichtlich selbst beantwortet.

Bzgl der Schmierblutung habe ich dir bereits berichtet.

Ob deine Abbruchblutung kommt oder nicht kann dir keiner sagen. Nicht einmal ein Arzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community