Nach einer stunde nicht mehr erbrechen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, das stimmt nicht ganz. Es kommt darauf an, welche Mengen ein Mensch gegessen hat und was er gegessen hat. Gänzefleisch zb braucht 8-10 Stunden im Magen, in der gesamten Zeit werden auch Kalorien abgebaut. Zwar die meisten zu Beginn und das Fett zum Ende hin. Aber in einer Stunde ist das nicht immer getan.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist sogar 1 Minute danach schon sinnlos...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gezielt herbeigeführtes Erbrechen ist krank und sinnlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Absichtliches erbrechen ist generell immer sinnlos

Außerdem braucht dein körper eine gewisse anzahl von kalorien sonst hast du bald keinen funktionsfähigen körper mehr also such dir bitte hilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Suche dir Hilfe, mit gezieltem Erbrechen machst du deinen Körper systematisch kaputt. Die aggressive Magensäure greift deine Zähne und die Speiseröhre immer mehr an. 

Bei den Zähnen wird der schützende Schmelz immer mehr weggeätzt. Wenn er dann mal weg ist wird das Essen von warmen und kalten Speisen echt mühsam da alles was du isst Schmerzen verursacht. 

Die Sanierung von Zähnen die durch die Bulimie kaputt sind kann mehrere 1000 Euro kosten. Meine Schwester musste vor etlichen Jahren schon Franken 10 000.-- aufwenden. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung