Frage von Amalia778, 22

Nach einer Studie, soll das häufige nutzen von soz. Netzwerken auf eine schlechte Psychologie von Kinder und Jugendlichen hindeuten. Könnte da was dran sein?

Antwort
von Culles, 4

Hallo,

vermutlich fragst du nach, ob das häufige Nutzen von sogenannten "sozialen" Netzwerken zu einer psychischen oder seelischen Störung führt. Fakt ist, dass zumindest soziale Beziehungen darunter leiden. Persönliche Kontakte gibt es kaum noch, alles spielt sich in der virtuellen Welt ab. Wie hier schon erwähnt, tritt das tatsächliche Gegenüber in den Hintergrund, eine echte Freundschaft ist damit kaum möglich. 

LG Culles

Antwort
von Flexecutioner, 2

Ja. 100% wahr. Die Freundschaften die man hat(te) werden nicht mehr gepflegt und man sieht überall (jugendliche) Kinder mit Handys etc. rumlaufen. Meine Schwester schreibt mir auf Whatsapp wenn ich im Türrahmen steh und frag ob ich mir nen Stift ausleihen kann...

Antwort
von xSentinel, 19

100% Recht.

Schau aus dem Fenster, jedes Kind mit seinem Handy in der Hand und das neben seinen Freunden

Bleibt doch gleich daheim und schreibt über Facebook

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten