Frage von oxygenium, 30

Nach einer professioneller Zahnreinigung entzündetes Zahnfleisch?

Ich lasse eine PZR immer regelmäßig 2x im Jahr über mich ergehen,aber stelle fest das ich immer nach dem Prozedere mehr Zahnfleischentzündung habe,als ich gekommen bin.

Diesmal ist es ganz besonders schlimm und verstehe nicht warum sich das Gegenteil einstellt, als man sich als Patient wünscht?

Die Zähne sind zwar jetzt weiß,aber nun brauche ich eine Heilung für mein Zahnfleisch.

Das kann es ja wohl auch nicht sein für einen Preis von über 100€

Was läuft hier nicht rund oder haben das viele nach der Zahnreinigung?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Deichgoettin, 23

Die einzige Erklärung, die ich dafür habe:
Du hattest vorher schon eine leichte Zahnfleischentzündung.
Diese entstehen meist durch eine unzureichende oder falsche Mundhygiene.
Wichtig ist, daß Du jetzt - trotz akuten Zahnfleischproblemen - weiterhin gründlich und vor allem richtig die Zähne pflegst.
Unterstützend kann z.Zt. Chlorhexamed (alkoholfrei) helfen.

Kommentar von oxygenium ,

falsche Mundhygiene kann es nicht sein,denn ich arbeite mit Dental-Bürstchen und Zahnseide 2x täglich.Anschließend mit Listerine.

Ich vermute eher das Rauchen hat einen Einfluss?

Kaufe ich mir morgen das Chlorhexamed.

Danke

Kommentar von Deichgoettin ,

Rauchen könnte wirklich der Grund sein. L.G.

Kommentar von Deichgoettin ,

Danke für den Stern :-))

Antwort
von herja, 20

Diese Frage solltest du deinen Zahnarzt stellen, der kann dir auch die richtige Antwort geben!

Kommentar von oxygenium ,

kann ja sein das es bei anderen ähnlich ist und einen Zahanarzttermin habe ich erst in einer Woche.

Kommentar von herja ,

Nächste Woche reicht doch .

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten