Frage von ladyhero, 24

Nach einem Termin fragen oder nicht, wer kann helfen (Frauen betreffend)?

Hallo Community, ich war vor ca. 2 Monaten beim Frauenarzt und habe mir zum ersten Mal Pillen aufschreiben lassen. Aber leider kann ich mich nicht mehr daran erinnern, ob meine FA gesagt hatte, dass ich nachdem die Pillen fertig sind wieder zur Kontrolle kommen soll oder nicht. Was soll ich machen? Meine Pillen sind bald zu Ende. Soll ich jetzt anrufen und ein Termin vereinbaren oder mir die gleichen Pillen aus der Apotheke kaufen?

Danke im Vorraus!

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Angii92, 14

Normalerweise bekommt man für drei Monate eine Packung, um zu testen, ob die Pille für einen geeignet ist. Eigentlich wird dir gleich gesagt, dass du dich in drei Monaten wieder vorstellen musst, da der Arzt dich noch einmal untersuchen wird und natürlich auch fragen wird, wie du die Pille verträgst und ob du irgendwelche Probleme mit ihr hast. :/

Nach diesem Termin bekommt man, wenn man die Pille verträgt, ein neues Rezept, meist schon für sechs Monate. Frauen die hormonell verhüten, sollten dann alle 6 Monate bzw. zwei mal im Jahr zum Gynäkologen gehen.

Anrufen und dein Anliegen schildern.

Die Pille ist verschreibungspflichtig und kann nicht ohne weiteres bzw. Rezept in der Apotheke erstanden werden.

Antwort
von Erdbeerregen, 24

Termin.
Ohne Rezept wirst du die Pille nicht erhalten können.
Sag einfach am Telefon dass du zufrieden bist und dir gern ein Rezept ausstellen lassen möchtest.
Der Rest kommt von allein.

Antwort
von michele1999, 19

Du brauchst für die Pille ein Rezept also musst du sowieso zur Ärztin

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten