Frage von LeaHering1999, 54

Nach einem Monat keine Gefühle für meinen Freund?

Ich bin seit etwas über einem Monat mit meinem Freund zusammen (wir sind beide 15). Eigentlich läuft alles super, er ist super nett, aber manchmal vielleicht zu nett?? Unsere Familien verstehen sich super, eigentlich müsste alles perfekt sein, aber ich entwickle irgendwie keine richtigen Gefühle für ihn. Ich will ihn nicht verletzen, aber irgendwie fehlt da was. Sollte ich lieber noch was abwarten und wenn nein, wie sage ich ihm das?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von ntnsrg, 33

hey,

ist das bei dir eher so das du die Gefühle für ihn infrage stellst oder bist du dir sehr sicher das du keine Gefühle für ihn hast ? 

bei mir war es nämlich so das ich kurz nachdem ich mit meinem ex zusammenkam, mich total in die enge getrieben gefühlt habe ( er war supernett und total geduldig mit mir, es lag also nicht an ihm) und sofort rumgezweifelt habe, da zum Beispiel mein Ex überhaupt kein Problem damit hatte über seine Gefühle zu reden und so. Dadurch hab ich mich also immer gefragt ob ich denn überhaupt Gefühle für ihn habe wenn ich es nie aussprechen kann und wenn ich es tat, hat es sich total seltsam bzw falsch angefühlt. Bei mir lag/ liegt es vor allem daran das mir beigebracht worden ist ja nicht zu viel über seine Gefühle preiszugeben. (aus privaten Gründen) 

ich hoffe das du weißt was ich meine.

natürlich kann es bei dir  auch einfach daran liegen das bei euch in der Beziehung zu wenig los ist. das hört sich jetzt erstmal ziemlich seltsam an, aber gerade so ein wenig Spannung macht doch eine Beziehung erst so richtig aus. Einer Freundin von mir ging es nämlich so. Ihre Beziehung war zwar so erstmal betrachtet perfekt, jedoch war einfach nichts los. es war ihr schlichtweg zu langweilig ( hört sich iwie voll hart an) so das sie ihn nie richtig lieben gelernt hat. 

ich glaube so einen richtigen Rat konnte ich dir jetzt zwar nicht geben aber vlt. erkennst du dich ja in einem der beiden Texte wieder ? dann Könnte ich dir vlt. präziser weiterhelfen :)

Liebe Grüße, Isabella

Kommentar von LeaHering1999 ,

Erstmal: vielen Dank für deine ausführliche & vorallem nette Antwort! Ich glaube ich erkenne mich in beiden Situationen ein wenig wieder und kann beides nachvollziehen und irgendwie auch auf mich/uns beziehen. Darf ich fragen wie die Situationen bei euch ausgegangen sind? Wie hat deine Freundin mit ihrem Freund darüber geredet? Wie hast du es gemacht? 

Kommentar von ntnsrg ,

ich habe nach ca. 2 Monaten mit ihm Schluss gemacht. ich habe offen mit ihm darüber geredet, er war auch relativ verständnisvoll, jedoch waren diese ständigen Zweifel für mich irgendwann einfach zu groß. jedoch kann ich auch noch nach einem jahr behaupten das ich ihn vermisse.

Meine Freundin hat es mit ihrer Beziehung in den Griff bekommen. ( jetzt sind sie zwar auch nicht mehr zusammen aber aus einem komplett anderen Grund).

 Er hat sie sogar drauf angesprochen das   bei denen einfach nichts abgeht :D. Danach haben sie sich viel öfter getroffen zum Beispiel eben auch bei Dingen die der eine nicht so gut kann. bei ihr war es zum Beispiel das backen. er ist ne totale Niete drin gewesen. Es hat ihnen beiden jedoch spaß gemacht etwas zusammen zu tun. probiere es einfach mal aus viele verschiedene dinge mit ihm zu unternehmen . 

ich hoffe du kriegt es wieder hin :)

Kommentar von LeaHering1999 ,

Vielen Dank! Du warst mir wirklich eine Hilfe!

Antwort
von TimoSalvatore, 36

Sprich das offen und ehrlich an. Sag wie es ist. Was das konkret bedeutet, wird sich dann herausstellen. Das offene Gespräch ist der erste Schritt. Mach es so, wie du es fühlst, dass es "das richtige" ist, auch wenn das evtl seine Gefühle verletzt. Abstand nehmen kann eine Option sein. Das muss nicht zwangsläufig endgültig sein.

Antwort
von Evoluzzer213, 38

Die Verliebtheit weicht in einer Beziehung irgendwann und wenn die Beziehung funktioniert ersetzt Liebe das Gefühl.
Wenn du aber nichts fühlst dann mach Schluss

Kommentar von LeaHering1999 ,

Klar, aber wie würde ich ihm das denn sagen ? 

Kommentar von Evoluzzer213 ,

Es tut dir leid aber du fühlst nichts mehr Aber unter diesen Bedingungen macht eine Beziehung leider keinen Sinn

Kommentar von JaeT99 ,

@Evoluzzer213 das war total gut geschrieben, musste ich einfach mal sagen :) Habs direkt gescreenshotet

Kommentar von Evoluzzer213 ,

haha Danke ;)

Antwort
von Desparato1968, 54

Tu allen ein Gefallen und sag es direkt das du Schluss machen willst (falls du das für richtig hältst), nichts ist schlimmer als angelogen zu werden und dann merkt man das sie einfach einen neuen hat obwohl es z.B. hieß "Beziehungspause" oder so

Antwort
von FahrradLecker, 31

"Ich liebe dich nicht. Die Beziehung ist vorbei."

Ja passiert manchmal, das man feststellt, das es doch nix ist^^ besser früher als spät. 

Antwort
von Fischstern123, 49

Dann mach Schluss freundschaftlich ist manchmal besser 

Kommentar von dybalaoz ,

also wenn meine Freundin Schluss machen würde wäre ich bestimmt nicht mehr mit ihr befreundet meine Meinung

Kommentar von Fischstern123 ,

Und das ist blödsinn warum nicht immerhin ist sie eh

Kommentar von LeaHering1999 ,

Aber wie sage ich sowas????????

Kommentar von Fischstern123 ,

Schatz du weißt wie gerne ich dich habe und wie gut wir uns verstehen, aber ich habe in den letzten Wochen gemerkt das mir unsere Freundschaft wichtiger ist. Ich habe irgendwie nicht das Gefühl das es sich wie liebe anfühlt sondern mehr wie Freunde und das ist mir wichtig und bedeutet mir sehr viel 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten