Frage von peterpanpumper, 24

Nach einem Jahr Training bereits Defiphase?

Hallo wie ihr vielleicht mitbekommen habt interessiere ich mich sehr für bodybuilding etc. Nun war ich mal wieder im Internet unterwegs und habe gelesen dass manche schon nach ca. 10 Monaten Training mit Massephase als Anfänger eine Defiphase starten wollen...Ich halte es für durchaus reallistisch Mit einer sehr cleanen Ernährung 4-5 Kg Muskelmasse aufgebaut zu haben.Lohtn sich denn da überhaupt eine Defiphase schon selbst wenn man angenommen mal 13 kg ZUgenommen hat in der zeit ???PS: Das ist keine Frage um mir weiterzuhelfen sondern nur um meinen Wissensstand zu erweitern da Muskelaufbau für mich auch 50 prozent theorie ist ;)

Antwort
von rosek, 13

eine defiphase machst du nicht anhand deiner trainingserfahrung fest.

eine defiphase machst du , wenn du besser aussehen willst und du körperfett verlieren willst.

du könntest auch 10 jahre "lean bulken" , also eine massephase machen mit sehr kleinem kalorienüberschuss... so etwa 300kcal +

dann hättest du 98% Muskelaufbau und 2% Fettaufbau ;)

Kommentar von peterpanpumper ,

okay danke sehr :) würdest du denn sagen nach 1 jahr (angenommen alles ist clean ) ist sowas sinnvoll ?

Kommentar von rosek ,

wie hoch ist denn dein kfa ?

wenn er höher als 16% wäre, würde ich eine defiphase einlegen ...

wenn darunter , dann nicht ...

aber das ist nur meine meinung ;) musst du ja selber entscheiden, ob du zu fett geworden bist , oder nicht

Antwort
von onyva, 12

wenn du in 10 Monaten 13kg zugenommen hast ist das im Rahmen. Ob man Defi machen soll oder nicht hängt immer vom eigenen Wohlbefinden ab. Wenn es um die Effektivität geht sollte man die Defi beginnen bevor man einen KFA > 15 % hat, da im diesen Bereich einfach schwerer Muskelmasse aufgebaut wird. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community