Frage von Freakygirly123, 58

Nach Diät süßigkeiten wieder essen?

Hey ihr,

Ich bin jetzt fertig mit meiner Diät und bin zufrieden mit meinem Gewicht. Ich hab das durch Kalorien zählen geschafft aber auch, weil ich mir alles, also wirklich ALLES, ungesunde bzw wo etwas Zucker drin war, verboten habe. Also sowas wie Pizza, Schokolade, Gummibärchen gab es nicht, aber auch ' 'normalen'gesüßten Joghurt oder mal nen Kakao. Wirklich gar nichts.

Jetzt würde ich aber gerne langsam wieder anfangen diese Sachen zu essen. Natürlich werde ich nie mehr einfach zuhauen dabei, aber ein oder zwei mal pro Woche würde ich mir schon mal was gönnen dürfen. Wie ist das jetzt? Kann ich einfach mal eine Tafel Schokolade für 400 Kalorien essen und dafür von was anderem weniger? Wenn ich damit auf die selben Kalorien komme, dürfte ich doch theoretisch nicht zunehmen, oder? Oder statt meinem ungesühnten Joghurt einfach mal einen mit mehr Zucker, dafür aber weniger, damit es auf das selbe hinausläuft? Oder als Snack statt zwei Äpfeln mal eine milchschnitte? Geht das so? Ich rede mir ständig ein, dass der körper Weiß, dass die Sachen ungesund sind, und dann mit Absicht zunimmt. Was aber doch eigentlich Quatsch ist, oder nicht? Ich hab Angst, dass mein Körper sich gemerkt hat, dass er lange davon nichts bekommen hat und mir jetzt eins auswischen will :D

Es gibt ja auch Pizza Diäten und Schokoladen Diäten. Und die funktionieren (abgesehen davon, dass es nicht gut für den körper ist) Aber ich möchte ja wie gesagt nur ein zwei mal die Woche mir was gönnen ohne zuzunehmen, das muss dich möglich sein, oder? Wenn ich auf die selben Kalorien komme, dann hab ich theoretisch nichts zu befürchten?

Es wäre nett, wenn mir jemand helfen könnte. Lg

Expertenantwort
von Pummelweib, Community-Experte für Diät & Ernährung, 58

Verzichten ist selten gut, denn wenn man dann wieder zu den "verbotenen" Lebensmitteln greift, dann nimmt man u. U. ganz schnell wieder zu, das ist dann der berühmte Jo-Jo- Effekt.

Es kommt drauf an, was du für eine Ernährung gemacht hast.

Du möchtest gleich eine ganze Tafel Schokolade essen? Sei mir nicht böse, aber gelernt hast du bei deiner Abnahme nichts.

Was hast du denn für eine Diät gemacht?

Bei einer gesunden Ernährungsumstellung z. B. darf man alles essen, so lange man es nicht übertreibt.

Hast du kcal gezählt? Wenn ja, wie viel hast du zu dir genommen.

Wie viel hast du denn abgenommen?

Wie alt, groß und schwer bist du denn?

Wenn du zu viel Fett und zucker ist, dann nimmst du automatisch zu.

Klar gibt es auch eine Schokoladen- und eine Pizza-Diät, aber dann darfst du auch nichts anderes essen und wenn du dich wieder "normal" ernährst dann nimmst du wieder zu.

Ernähre dich einfach gesund und mache etwas Sport. Dickmacher wie: helles Mehl, Kuchen, Fastfood, fette Wurst, u.s.w. einfach sorgfältig damit umgehen. Wichtig sind gesunde Fette, Vollkron- und Milchprodukte, mageres Fleisch, Fisch, Gemüse, Obst u.s.w ebenso wichtig sind viel ungesüßte Getränke und gesunde Fette, damit dein Körper alle Nährstoffe bekommt, die er braucht.

Dann darfst du auch ab und zu sündigen, wenn du es wo anders wieder einsparst.

Du nimmst immer dann zu, wenn du mehr zu dir nimmst, als du verbrauchst, dabei solltest du aber auf jeden Fall deinen Grundumsatz haben, damit dein Stoffwechsel nicht runter fährt.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Freakygirly123 ,

Nein nein, ich möchte eben nicht direkt wieder ne ganze Tafel essen, paar stücke Würden mir schon vollkommen reichen, vielleicht zwei mal die Woche oder so. Ich möchte die restliche Ernährung sonst ja so gesund beibehalten, wie vorher auch. 

Ich habe einfach nur Kalorien gezählt und von meinem Bedarf (2100) 500 abgezogen also 1600 gegessen und damit habe ich abgenommen jetzt 5 Kilo. 

Ich bin 171 und wiege jetzt 55 kg und bin 16. 

Sport und gesunde ernährung Will ich jetzt auch für immer beibehalten. Das einzige, was ich eben noch ändern möchte, ist zwei oder auch nur einmal die Woche mal etwas ungesünderes. Einmal im Monat auch eine Pizza vielleicht irgendwann..

Kommentar von Pummelweib ,

Danke für deine Info...

Ach so...na dann ist es ja gut.

Du hattest oben von einer ganzen Tafel Schokolade geschrieben deswegen *zwinker*.

Klar...du darfst dir ruhig öfter etwas gönnen, so lange du dich weiterhin gesund und ausgewogen ernährst.

Eine Pizza ist genau so drin wie etwas zu naschen. Wenn du wirklich einmal über die Stränge schlägst, dann gleichst du es einfach wieder aus.

Auch bist du noch im Wachstum und dein Körper gleicht es von selbst weider aus.

Auch mit Sport kannst du einiges ausgleichen.

LG Pummelweib :-)

Kommentar von Freakygirly123 ,

Vielen Dank, das erleichtert mich jetzt:)

Kommentar von Pummelweib ,

Bitteschön..immer wieder gerne..alles Gute für dich....LG Pummelweib :-)

Antwort
von sophie2307, 55

JA, du darfst dir jetzt etwas genönnen. Du musst deinen Körper dafür belohnen etwas durchgehalten zu haben. Aber mach das nicht mit vollmilch oder weißer schokolade, sondern am besten mit zertbitter. Denn umso heller die Schokolade desto ungesünder. Außerdem macht dunkle Schokolade , aufgrund des höhreren Schokoladengehalts, glücklicher. Ich würde dir aber (aus eigener Erfahrung) empfehlen nie eine Diät auf verzichts basis zu machen. Das ist nie gut, denn wenn der Körper sich einmal an etwas gewöhnt hat, dann möchte er das auch immer wieder haben. Umso mehr du deinem Körper dann die Schokolade verbietest desto mehr will er sie dann letztendlich, deswegen essen die meisten nach der Diät, dann so viel ungesundes (was sie sich während der Diät verboten haben) , dass der Jojo Effekt eintritt...

Antwort
von napoleoff, 55

An sich soltest es schon ok sein etwas mehr Zucker zu essen. Allerdings musst du aufpassen, dass du nicht eine Tafel Schokolade isst, und dafür dann weniger gesunde Sachen! Wie wär es aber wenn du viel Sport machst? Wenn man genug Sport macht kann man eigentlich mehr süße Sachen essen. Natürlich trotzdem in Maßen, sonst wird es ungesund. Aber wenn du zwei bis dreimal pro Woche läufst sollte das gehen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community