Frage von luleaa, 84

nach der sterilisierung?

vorgestern habe ich meine 2 und halb jahre alte hündin sterilisiert...es ist ein schnitt von 12-15 cm.... sie möchte noch immer nichst essen und sieht noch nicht gut aus, sie möchte die ganze zeit raus gassi machen aber ich sorge mich das die wunde dadurch nicht gut heilt weil wir 4,5 stufen habe ..... es scheint mir das die wunde bisschen noch blutet , was aber nicht sein sollte oder? und der speichel tut ihr von denn seiten tropfen...

solle ich denn TA wieder anrufen?

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 40

Ich würde den Tierarzt anrufen, ihm die Situation schildern und fragen, ob Du mit ihr nochmal hinkommen sollst.

Bei meinen Mädels hatte ich nie derartige Probleme. Sie haben am nächsten Tag wieder problemlos gefressen (hatte ihnen aber auch Hühnchen und Reis in mehreren kleinen Portionen gegeben, ab dem zweiten Tag danach wieder normales Trofu).

Bezüglich der Wunde - kann es sein, daß sie doch irgendwie dran geleckt oder geknabbert hat?


Kommentar von luleaa ,

ich denke nicht, ich habe auch bei ihr geschlafen. vllt wenn ich eingeschlafen bin :/

Kommentar von Berni74 ,

Dann würde ich ihr, wenn Du sie nicht 100 %ig im Auge behalten kannst, entweder einen Kragen drauf machen oder einen Body oder sowas anziehen (ich hatte den Mädels nach OPs meist T-Shirt und Radlerhose angezogen :-))

Die können, selbst wenn sie neben uns liegen, nahezu unbemerkt an sich rumknabbern ;-)

Das Speicheln kann darauf deuten, daß sie Schmerzen hat. Du hattest ja geschrieben, daß Du nur Antibiotika mitbekommen hast, oder?

Wie gesagt - ruf auf jeden Fall beim TA an. Ich an Deiner Stelle würde mich wohler fühlen, wenn er sich das nochmal angeschaut hat. Dann kann er Dir ja ggf. was gegen die Schmerzen mitgeben.

Kommentar von luleaa ,

genau er hat ihr nur antibiotika gegeben.. ich rufe ihn heute noch an..
und einen kragen bekommt sie auch...

Kommentar von eggenberg1 ,

besser ist ein boddy    der kostet aber fürs tier wesentlich  einfacher - auch für den halter . sprich den arzt einfach drauf an !

Kommentar von eggenberg1 ,

guck  mal hier , bekommst du aber auch  im fressnapf  zu kaufen

http://www.hundeversand.de/OP-Hemd-Hundebody-Wundschutz-fuer-Hunde

Kommentar von Berni74 ,

Wie geht es der Maus heute?

Antwort
von brandon, 48

Es ist auf jeden Fall hilfreicher mal beim Tierarzt anzurufen als auf gutgemeinte Ratschläge von Laien zu vertrauen.

Gute Besserung für Deinen Hund.

LG

Antwort
von Tuehpi, 50

vorgestern habe ich meine 2 und halb jahre alte hündin sterilisiert

Üblicherweise sollte das ja auch ein ausgebildeter Tierarzt machen. 

Antwort
von wotan0000, 48

Ruf beim TA an!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community