Frage von FrageCompany, 16

Nach der Sicherung des iPhones (iOS 9.3.1) mithilfe von iTunes und dem anschließenden Zurückspielen werden nach und nach einige Apps vom iPhone gelöscht?

Die Apps müssen werden seit iOS 9 nicht mehr zwischen iTunes und iPhone synchronisiert. Ist da vielleicht ein Fehler unterlaufen, dass nun einige Apps ungefragt plötzlich entfernt wurden?

Nach dem Wiederherstellen des iPhones wurden zuerst alle Apps ausgegraut angezeigt, dann wurden die ersten Apps aus dem Internet wieder heruntergeladen und parallel zahlreiche Apps entfernt, andere nicht. Das kam mir ziemlich unwillkürlich vor?

Was läuft da schief?

http://www.ifun.de/itunes-12-3-und-ios-9-apps-werden-bei-synchronisierung-nicht-...

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 8

Es gibt Apps die sind vom Appstore gestrichen. Oder du hattest Apps die nicht von dir gekauft, bzw. nicht mit deiner ID geladen wurden. Die illegale Nutzung wird einfach blockiert.

Kommentar von FrageCompany ,

Hm. Alle Apps wurden von meiner ID geladen und ich konnte die Apps auch nachträglich wieder installieren. Was kann denn noch sein?

Kommentar von ludpin ,

Wenn jetzt noch eine App fehlt, such sie im Appstore und lad sie neu. Der Appstore läuft auch nicht immer optimal. Manchmal findet man die App erst wenn ein Stichwort oder Funktion in der Suche verwendet wird.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten