Nach der Schule bin ich immer so aggressiv was kann man dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Für mehrere Tage die Woche über Stunden pro Tag mit Leuten zusammen sein müssen, die du ohne Schule erst gar nicht angucken würdest, kann einen schon aggressiv machen.

Dann kommt noch das Stillsitzen sowie nur reden, wenn es erlaubt bzw. gefordert wird sowie kaum eine ruhige Ecke hinzu.
Angepasst sein (müssen) ist ebenfalls Stress.
Nach Ende der Schule musst du das nicht mehr sein und dein Körper reagiert in dem Fall mit Aggression.

Dinge wie "auspowern" beseitigen nicht die Ursache = für mich der Schulbesuch, sondern nur die Symptome.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei dem Bildungssystem ist das auch verständlich....

Naja, versuche herunter zu kommen, die Eindrücke zu verarbeiten, aufschreiben, was dich genervt hat, Dampf bei anderen ablassen (also über das, was dich aufgeregt hat, mit anderen reden), Sport zu machen und dich so auszupowern, dich mit Musik oder was anderen ablenken.

Du kannst einfach gezielt nach Tipps gegen Aggressionen googeln :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dann frage dich erstmal, woran das liegt. kannst du dann dies abstellen. ansonsten kauf dir ein boxsack und hau deine agression weg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Menschen werden agressiv, wenn sie Hunger haben. Hast du an dem Vormittag etwas gegessen?

Andere werden beim Essen agressiv. Das sind oftmals die, die noch nicht wissen dass sie Diabetiker sind. Dann kann der Körper nicht genug Insulin produzieren und weicht auf Adrenalin (ist ein Stresshormon) aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entweder gehst du laufen oder zum Sport und powerst dich richtig aus oder du besuchst ein Anti-Aggressionstraining, wenn du der Meinung bist du schaffst das nicht alleine.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aggressionen abbauen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?