Frage von OskarFragen, 29

Nach der Schlafparalyse ist alles vorbei?

Nachts beim Einschlafen versuche ich immer die WILD-Technik.

Es klappt anfangs immer recht gut. Nach wenigen Sekunden vibrieren und fühlen sich meine Füße imer schwer an(Ich weiß nicht wie ich es beschreiben soll). Danach konzentriere ich mich auf meinen Körper, meine Atmung oder ich beobachte einfach unter meinen geschlossenen Augen. Nach wenigen minuten fühlt sich mein ganzer Körper so an, wie meine Füße an zuvor. Dann fühlt es sich leicht schwindelig an und es dreht sich leicht. Das ist glaube das ist schon die Schlafparalyse. Als Kind hatte ich totale Angst davor, weil ich nicht wusste was das ist. Jetzt genieße ich es. Das dauert wenige Sekunden und danach bin ich wach und alles ist weg. Es ist kein Klartraum, ich bin wach.

Muss man bei WILD durch die Nase oder durch den Mund atmen? Woran kann das liegen, dass ich nach der Schlafparalyse wieder wach bin? Sollte nicht eigentlich der Klartraum beginnen? Kann es daran liegen, dass ich so aufgeregt bin wieder einen Klartraum zu erleben? Ich weiß nicht was ich machen soll, wenn ich die Schlagparalyse erlebe :(

Antwort
von Dragon257, 22

Probier de WILD Technik lieber bei einem Mittagschlaf oder nach einem WBTB.
Am Abend ist es schwer einen erfolgreichen Wild durchzuführen, da du erst die Tiefschlafphase überwinden musst bevor du in die REM Phase kommst wo die Träume stattfinden.

Kommentar von OhEcht ,

Hallo, muss man durch die Nase oder den Mund atmen? Verspürt man einen komischen effekt wenn man im Klartraum ist? Auf eine schnelle Antwort währe ich relativ glücklich!

Danke im Voraus!

Antwort
von Tim16796, 4

Wie der andere User schon meinte, benutz WILD in Kombination mit WBTB oder deinem Mittagsschlaf. Ist nicht zwingend nötig aber du kommst schneller zur Schlafparalyse und dann zum Klartraum.

Ob durch Mund oder Nase Atem ist völlig egal. Erfahrungsgemäß Mund nen Spalt offen lassen aber generell einfach wie es am bequemsten ist.

Kleine Zusatz Info wegen der Schlafparalyse:

Das die Schlafparalyse nach wenigen Sekunden Eintritt ist sehr ungewöhnlich, ich schätze mal das du dieses Kribbeln falsch interpretierst.

Bei mir fühlen sich die Gliedmaßen nach ca. 3-4 min komplett taub an das ist aber noch keine Schlafparalyse.

Üb am besten einfach weiter, bei Rückfragen kannst du gerne kommentieren oder mich einfach adden, das ist dann bequemer um was zu erklären :)
Viel Erfolg ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community