Frage von laleaehr, 12

Nach der Realschule aufs Gymnasium, Profilwahl?

Ich möchte nach der Realschule)aufs Gymnasium(im Schleswig-Holstein) und bin mir nicht sicher ob es für das sprachliche Profil reicht, wenn ich dann zwei Jahre Spanisch als Wahlpflichtkurs hatte. Ich weiß nicht ob die anderen dann vielleicht schon viel weiter als ich sind, oder kriegt man dann extra Stunden oder so etwas? Danke jetzt schonmal!

Antwort
von agentharibo, 5

Im Normalfall sollte dies kein Hindernis sein. Allerdings musst Du erst die Realschule abschl. (10. Klasse) oder schon früher wechseln.

Meist kommt es auf den Notendurchschnitt an, ob dich das Gymnasium aufnimmt.

Eine 3te fremdsprache kommt erst ab der 10. klasse hinzu, ist aber keine Bedingung.

Lediglich Wahlpflichtkurse musst du belegen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten