Frage von A1713R, 33

Nach der Realschule Abitur und Sportlehramt studieren?

Hallo, Ich stehe derzeit vor den Prüfungen in der 10. Realschulklasse. Danach würde ich gerne den erweiterten Realschulabschluss schaffen und ein Abitur absolvieren. Wenn das alles klappt würde ich Sport auf Lehramt studieren wollen. Nun zu meinen Fragen: •Wie läuft das Abitur ab ? - ist es anfangs anders, zu schwer ? • Mit welchem Notendurchschnitt kann man Sport auf Lehramt studieren? •Wie läuft das Sportstudium ab und wie schwer ist es ? • Wie bewirbt man sich überhaupt nach dem Abitur ? • Ist es denn auch möglich als zweitfach Biologie zu unterrichten? ( Im Internet stand es auf Listen, das dies irgendwie nur bedingt möglich ist aber wie ?..) • Wie schwer sind die Prüfungen und wie lange dauert das Studium? Gibt es denn auch Ferien oder hat man mal frei ?

Ich hoffe um eine gute und ehrliche Antwort!

Antwort
von Joshua18, 11

Du brauchst erstmal ein Vollabitur, um Dich überhaupt bewerben zu können. In NRW gibt es z.B. auch reine Sportgymnasien, wo Sport quasi Leistungsfach ist.

Die meisten Sporthochschulen verlangen darüber hinaus noch eine Sporteignungsprüfung, auch für ein Sport-Lehramtsstudium.

In Köln lag der N.C. zuletzt bei ca. 2,6 und die Wartezeit bei 4 Semestern. Ist von daher also durchaus machbar.

https://www.dshs-koeln.de/studium/studieneinstieg/zugangsvoraussetzungen/lehramt...


Antwort
von HalloRossi, 7

Viele meiner Freunde haben Sport in den verschiedene Varianten studiert. Wenn man nicht selber der Mega Sportfreak ist, ist das nicht zu schaffen. Lernen ist das eine, aber das andere ist das Training. Sei dir im Klaren, das du mehrere Stunden Sport am Tag machen musst! Macht dir das Spaß? Ist das 100% dein Ding? Ist Sport jetzt schon dein absolutes Lieblingsfach und kannst du es kaum abwarten, nach der Schule in die Sportsachen zu schlüpfen??? Wenn nicht, dann wird es nichts.

Antwort
von CatyAlice, 12

Also, ich kann die nicht viel zum Studium sagen, außer dass du nicht nur Sport auf Lehramt machen kannst. Da muss auf jeden Fall noch ein anderes Fach zu und ich glaub auch nur bestimmte Fächer.


Zum Abitur: Es ist auf jeden Fall möglich nach der Realschule sein Abi auf einem Gymnasium zu schaffen! Aber dafür braucht es viel Zeit zum Lernen und eine komplette Umgewöhnung auf den Unterricht einer Oberstufe. Die Schüler eines Gymnasiums sind Große Mengen an Informationen gewohnt. Da muss man sich erst einmal einfinden.

Tipp von meiner Seite, sobald du weißt an welcher Schule du dein Abitur machen möchtest, bitte die Schule um eine Hospitations-Woche. Auf die Weise, kannst du Eindrücke von der Schule und dem Aufbau des Unterrichts Sammeln.


lg Caty

Antwort
von Dschubba, 9

Zweitfach Biologie? ...  das wirst du nie schaffen  :D

Kommentar von A1713R ,

Danke für deine Antwort.

Warum denn nie schaffen?

Kommentar von Dschubba ,

1.) ja Sport und Biologie ist möglich!

2.) Biologie als Lehrfach an der UNI zu studieren ist kein   Zuckerschlecken ... das macht man nicht so einfach nebenher wie Sport.

(Erfahrung in der Family) 

Antwort
von martin0815100, 14

Wenn Du Lehramt studieren willst benötigst Du zwingend zwei Fächer.

Ansonsten ist ein Lehramtsstudium nicht schwierig sondern eher aufwändig. Viel Arbeit eben!

Kommentar von A1713R ,

Danke für deine Antwort.

Ja 2 Fächer wären dann ja Sport und Biologie. Aber ist die Kombination überhaupt möglich?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community