Frage von mike1893, 9

nach der letzten Pillen Einnahme GV gehabt,schwanger?

Hallo, meine Freundin hat ihre Pille so um 7 Uhr am morgen eingenommen und am abend so um 24:00 Uhr haben wir noch ein bisschen "rumgemacht" und mein Penis war halt ein par mal bei ihr drin. Kann es jetzt sein das sie schwanger ist weil sie hat ihre Tage jetzt immer noch nicht bekommen. Sie ist jetzt schon 3 Tage überfällig. Bitte um schnelle Antwort, danke.

Expertenantwort
von isebise50, Community-Experte für Sex & schwanger, 2


Auch wenn der Beipackzettel einen elendig langen und knochentrockenen Text hat, bitte lies doch mal gemeinsam mit deiner Freundin aufmerksam die Packungsbeilage der Pille - was man nebenbei bemerkt bei jeder Medikamentennahme tun sollte - und macht euch mit diesem Verhütungsmittel vertraut: 

Für den Verhütungsschutz ist allein wichtig, dass deine Freundin die Pille korrekt einnimmt, also regelmäßig (bzw. innerhalb des angegebenen Zeitfensters nachnimmt) und an Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten denkt und auf Erbrechen und wässrigen Durchfall achtet und bei einem Einnahmefehler richtig reagiert.

Dann ist eine Schwangerschaft ausgeschlossen.

Unter Pilleneinnahme hat deine Freundin keine fruchtbaren Tage und auch keine Periode (sondern eine künstlich hervorgerufene Hormonentzugsblutung oder auch Abbruchblutung genannt), der natürlicher Zyklus wird durch die Hormone der Pille ausgehebelt - das ist ja schließlich Sinn und Zweck dieser Verhütungsart.

Es ist normal, dass die Abbruchblutung meist schwächer ist als eine Menstruationsblutung und die Stärke der Blutung kann unterschiedlich sein, d.h. ein Monat ein bisschen stärker, ein Monat ein bisschen schwächer.

Auch der Tag, an dem die Blutung nach Beginn der Pillenpause einsetzt, kann etwas unterschiedlich sein.

Es kann sogar auch ohne eine Schwangerschaft zum völligen Ausbleiben der Blutung in den Tagen der Einnahmepause kommen.

Alles Gute für euch!

Expertenantwort
von HobbyTfz, Community-Experte für schwanger, 4

Hallo mike1893

Wenn man die Pille regelmäßig nimmt, nicht erbricht, keinen Durchfall hat und keine Medikamente nimmt die die Wirkung der Pille beeinträchtigen, die Pille vor der Pause mindestens 14 Tage regelmäßig genommen wurden, die Pause nicht länger als 7 Tage dauert und man spätestens am 8. Tag wieder mit der Pille weitermacht, dann ist man auch in der Pause und sofort danach (also ununterbrochen) zu 99,9% geschützt. Wenn das auf deine Freundin zutrifft dann kann sie nicht schwanger sein. Die Pille ist eines der sichersten Verhütungsmittel und wenn ihr beide gesund seid könnt ihr auf das Kondom verzichten und du kannst auch in ihr kommen. Man ist auch bei Erbrechen und Durchfall weiterhin geschützt wenn man richtig reagiert und eine Pille nachnimmt wenn es innerhalb von 4 Stunden nach Einnahme der  Pille passiert. Als Durchfall zählt in diesem Fall nur wässriger Durchfall.

 Die Blutung (nicht Periode) kann schon einmal verspätet kommen oder überhaupt ausbleiben. Wichtig ist nur dass die Pillenpause nie länger als 7 Tage dauert. Am 8. Tag muss deine Freundin wieder mit der ersten Pille des neuen Blisters weitermachen, unabhängig davon ob sie eine Blutung hatte oder ob sie noch anhält.

Liebe Grüße HobbyTfz

Antwort
von schokocrossie91,

Da fehlt es wie so häufig an Grundwissen, weil die Packungsbeilage nicht gelesen wurde. Da stehen keine Rezepte drin, sondern extrem wichtige Informationen zur Einnahme. Der Sinn der Pille ist durchgehender Schutz bei richtiger Einnahme, eine Periode und damit ein überfällig gibt es nicht.

Antwort
von Greta1402,

Wenn sie ihre Pille regelmäßig genommen hat ,sollte nichts passiert sein .

Kommentar von mike1893 ,

Okay dankeschön. Ja hat sie :)

Antwort
von CookieMampf,

wenn sie die pille regelmäßig nimmt um die gleiche uhrzeit und es nicht vergisst, dann sollte nichts passieren können, allerdings gibt es immer noch die sehr geringe chance dass sie trotzdem schwanger wird, die liegt aber bei ca 0,1 %. wenn sie pech hat gehört sie zu diesen 0,1 prozent. ich hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort
von Surumee, 1

Solang sie bei der Einnahme der Pille vorher keinen Mist gebaut hat und sie schon lange genug nimmt ist die Chance , dass sie schwanger ist sehr gering. 3 Tage überfällig ist auch nichts großes. Hat sie denn erst vor kurzem mit der Pille angefangen, wenn ja kann das auch einfach eine Nebenwirkung sein.

Kommentar von mike1893 ,

Okay danke, also sie nimmt jetzt schon seid so 8 Monaten. Was denkst du denn wann sie dann ihre Tage bekommt? Weil sie macht sich voll die sorgen😦😮

Kommentar von Surumee ,

Wann sie ihre Tage bekommt kann ich dir leider nicht beantworten, aber wenn sie die Pille seit 8 Monaten nimmt und sie auch wirklich immer genommen hat, dann geht die Chance wirklich gegen 0. Natürlich ist kein Verhütungsmittel perfekt. 

Versuch sie einfach zu beruhigen und wenn alles nicht hilft, dann soll sie einfach mal einen Schwangerschaftstest machen und in 2 Wochen nochmal, wenn beide negativ sind wird die Wahrscheinlichkeit immer geringer. Ich gehe davon aus, dass deine Freundin eine sehr regelmäßige Regel hat sonst würde sie sich nicht so Sorgen machen, aber es gibt auch Frauen wie meine Freundin die haben einfach mal 6 Monate keine Regel und dann wieder 3 4 Monate monatlich.

Kommentar von schokocrossie91 ,

Es gibt kein überfällig bei der Pille.

Kommentar von Surumee ,



Gut zu wissen...ich wusste nur das es ziemlich viele Nebenwirkungen vor allem am Anfang geben kann und hätte mich nicht gewundert, wenn die Regel dadurch auch unregelmäßiger wird. 

Aber wo ich jetzt nochmal richtig drüber nachdenke...soll die Pille ja egtl den Eisprung verhindern oder? Und ohne Eizelle keine Regelblutung..kann das stimmen?


Kommentar von schokocrossie91 ,

Es gibt deswegen kein überfällig, weil die Abbruchblutung (keine Periode) überhaupt nicht auftreten muss. Das ist eine rein künstliche Blutung ohne Zweck.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten