Frage von Arkebuse20, 103

Nach der gescheiterten diskonacht gestern hab ich keine lust mehr auf fortgehen, flirten, frauen.. Ist es einfacher ohne frau zu leben?

Antwort
von Turbomann, 5

@ Arkebuse20

Wie alt bist du denn und dann schreibst du , du hast deine Ex verloren? Durch eine Trennung oder anderweitig?

Auch wenn du mehrere gescheiterte Abende in einer Disco oder sonstwo verbringst, davon geht die Welt doch nicht unter.

In der heutigen Zeit muss man auch nicht gleich jemanden mitnehmen, sofern man was ernsthafteres sucht.

Für eine schnelle Sex-Nummer findet man überall eine, aber auch mit einem höheren Risiko, sich was einzufangen.

Abende können aus verschiedenen Gründen danebengehen. Falsche Ansprechweise, falsche Frauen angesprochen, die Chemie stimmte nicht und und. Das kommt alles vor, aber deswegen gleich sich runterziehen zu lassen, das ist Quatsch. Man muss nicht alles nur bei sich suchen, wenn es nicht sofort klappt.

Dann gehe dorthin, wo du Frauen kennenlernen kannst und die triffst du unterwegs, auf Ausstellungen, bei Kursen die man belegen kann, in Vereinen und  und und.

Ob es einfacher ist ohne Frau zu leben? Könnte man auch umsetzen, ob es ohne Mann besser zu leben ist.

Das kommt auf den Menschen an. Der eine kann nicht alleine leben und der andere kann es und fühlt sich wohl.

Es kommt  auf den kleinen Unterschied an:

ob ich alleine leben kann und einsam bin oder

ob ich alleine leben kann und mich nicht einsam fühle.

Kommentar von Arkebuse20 ,

20

Antwort
von Centario, 71

Frauen sind auch nicht alleine nur dazu da. Wäre besser du bist mal eine Weile alleine und denkst darüber nach. LG

Antwort
von Drunkwitness, 61

Wieviel hast du noch intus? ;)

Bestätigt übrigens meine Theorie, die meisten Leute gingen feiern, um jemanden abzuschleppen. Deswegen tu' ich mir den Unfug erst gar nicht an.

Aber Mal im ernst: Hör auf, dich so runterziehen zu lassen. Meistens hängt das Empfinden über einen solchen Abend an ganz spezifischen Erlebnissen. Damit man klären könnte, was du tun kannst, müsstest du mehr erzählen.

Kommentar von Arkebuse20 ,

Was für intus?

Kommentar von Drunkwitness ,

Alkohol, das sollte so halbscherzhaft gemeint sein.

Kommentar von Arkebuse20 ,

Meinst du grad im blut?

Kommentar von Drunkwitness ,

Ja.

Kommentar von Arkebuse20 ,

Schon weg glaub ich

Kommentar von Arkebuse20 ,

Ja also jedes mal (ich geh seit ich meine ex vor einem jahr verloren hab) jedes wochende fort, komm aber jedes mal auch wieder alleine heim..

Kommentar von Shiftclick ,

Das ist ein bekanntes Phänomen. Sobald du nicht mehr aussiehst, als ob du um jeden Preis eine kennenlernen möchtest, kommen sie aus allen Ecken. Derzeit steht dir dein Misserfolg und dein Leidensdruck ins Gesicht geschrieben, das macht dich unvermittelbar.

Antwort
von Rendric, 67

Eien Beziehung ist dafür da, Probleme zu lösen, die man alleine nicht hätte.

Antwort
von cafibone, 11

Ja. Natürlich. Das war doch ein deutliches Zeichen, trotz Disco keinen aktiven oder passiven Paarungsakt. Das wars dann wohl. Geh ins Kloster. Oder du denkst mal über dich nach.

Antwort
von skipworkman, 8

Hi Arkebuse20,

Diskotheken sind eh nicht so toll, um Frauen kennen zu lernen. Es gibt Frauen, die dort lediglich ihren Marktwert testen und eh jeden Kerl abblitzen lassen.

Im ganz normalen Alltag gibts deutlich bessere Gelegenheiten, um Leute kennen zu lernen.

Vg

 

Antwort
von bikerin99, 38

Wegen einer gescheiterten Diskonacht ist das Leben noch nicht vorbei. Vielleicht suchst du nach einer Frau in anderen Lokalitäten, Zeitungsinserat, Internet, Tinder, ...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten