Frage von Liebeskummer661, 35

Nach der Berufsschule arbeiten fair ?

Keiner muss aus meiner Klasse arbeiten... Haben bis 15:00 Schule danach bis 19:00 arbeiten  

Antwort
von Nightwing99, 19

Guck in deinen Auabildungsvertrag wieviele Stunden die Woche du arbeiten musst. Frag in der Schule nach wieviele Arbeitsstunden ein Schultag sind dann rechne gegen ob dein Wochenpensum erreicht wird oder überschritten wird und weise ggf. deine Vorgesetzten darauf hin.
Wenn deine Wochenstunden aber erst durch das Arbeiten im Betrieb nach dee Berufsschule voll werden ist es durchaus legitim dich dafür antanzen zu lassen. Viele Auszubildene müssen nach der Berufsschule noch in den Betrieb das ist normal und vollkommen rechtens. Da zählt ein die anderen müssen aber auch nicht deswegen ist das unfair mal null und gar nichts...
Das einzige was mich stutzig beim lesen macht ist die zeit von 4 Stunden aber ich habe keine Ahnung wann die Berufsschule beginnt und wie die Arbeitsstundenberechnung dort ist.

Antwort
von blackforestlady, 14

Wahrscheinlich bist Du volljährig, wahrscheinlich hast Du Deinen Stundensoll noch nicht voll. Außerdem das andere nach der Berufsschule nicht arbeiten müssen, sollte Dich nicht interessieren. Du stehst jetzt im Berufsleben und gehst nicht mehr in die erste Klasse.http://www.azubi-azubine.de/mein-recht-als-azubi/arbeitszeit.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten