Frage von pizzacolaO, 28

Nach der Ausbildung zur Gesundheits und Krankenpflegerin ein Studium zur Pflegepädagogin anfangen, ohne Abitur möglich ?

Ich habe eine gute mittlere Reife und dann noch ein Zeugnis mit viel bessere Noten von einem 1. Lehrjahr in einem medizinischen Beruf..jedoch hatte ich die Ausbildung aus persönlichen Gründen abgebrochen. Vor 6-7 Monaten hatte ich ein Vorstellungsgespräch in einer Klinik für den Ausbildungberuf zur Gesundheits und Krankenpflegerin..damals wurde mir im Gespräch empfohlen wieder so gute Noten aufzubringen..das mir dann sich die Möglichkeit zu einem Studium bieten würde. Daraufhin habe ich gesagt..das ich leider nur die mittlere Reife habe, kein Abitur gemacht habe und ehrlich gesagt mir auch die Motivation fehlt..mein Abitur nachzuholen. Dann kam die Antwort..das das nicht nötig wäre..wenn ich es schaffe wieder so gute Noten zu schreiben..das die Ausbildungleiter mir eine Hochschulzugangsberechtigung schreiben können..das ich dann auch ohne Abitur ein Pflege-Studium(zb Pflegepädagogin) starten könnte. Seit dem hab ich mir das als Ziel in den Kopf gesetzt. Ich werde im April die Ausbildung starten und hochmotiviert mich anstrengen um gute Leistungen aufbringen zu können. Langsam frage ich mich aber..ob das wirklich möglich ist..ein Studium ohne Abitur zu machen :o Ich hab mich eigentlich nur für die Ausbildung beworben ich weiss..aber meine Ansprechpartnerin hatte diesen Weg von alleine vorgeschlagen nachdem sie meine Noten gesehen hatte..

Kennt sich da jemd aus?

Antwort
von AngrySquirrel, 15

Naja...wenn du keine Motivation hast ein Abitur nachzuholen, wirds mit dem studieren eher nichts werden. Da musst du insgesamt mehr machen, als für ein Abitur. Und vorallem kommts auf selbstständiges Lernen an. Da braucht man eine große Portion Motivation, da wird man nicht wie in der Schule gezwungen irgendwas zu lernen. Im Studium interessiert das niemanden, ob du was machst...man fliegt halt irgendwann raus...bist da im Prinzip nur ne Nummer von vielen...

Generell kannst du aber auch ohne Abi studieren. Da gibts an den Hochschulen unterschiedliche Vorraussetzungen. Oft werden ein paar Jahre Berufserfahrung vorausgesetzt. Musst dich mal auf den entsprechenden Hochschulseiten informieren. Ein Beratungsgespräch kannst du auch in den Hochschulen einholen.

Kommentar von AngrySquirrel ,

...auch können die Auflagen unterschiedlich sein. Bspw. müssen vielleicht alle Klausuren in den ersten 2 Semster zeitgerecht bestanden sein, sonst exmatrikuliert. Habe auch einige ohne Abitur studieren sehen, die waren echt gut und haben alles mit viel Fleiß und Motivation geschafft. Ein Abi muss kein Indiz für ein funktionierendes Studium sein, gerade nicht in deinem Bereich. Ich würde bspw. nicht Mathematik ohne Mathe Leistungskurs studieren wollen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community