Frage von ams2412, 103

Nach der Ausbildung direkt Jura studieren, auch ohne Abitur?

Hallo!

Vielleicht weiß einer mehr, als ich. Undzwar bin ich gerade dabei meine Ausbildung als Notarfachangestellte zu machen und bin mir am überlegen, danach Jura zu studieren um Notarin zu werden. Jetzt ist natürlich die Frage, geht das direkt oder müsste ich erst Abitur machen? Ich habe bereits einen Realschulabschluss und nach meiner Ausbildung ein Fachabi.

Danke für die hilfreichen Antworten,

Mit freundlichen Grüßen. :)

Antwort
von marcussummer, 82

Normalerweise nicht. Zulassungsvoraussetzung für ein Jura-Studium ist die Allgemeine Hochschulreife (also Abitur).

Antwort
von Thather, 66

Soweit ich weis, ist Jura ein Hochschul Studium, für das Du die allgemeine Hochschulreife brauchst. Also das Abi nachmachen, aber frag nochmal bei einer Studienberatung.

Antwort
von RobertLiebling, 52

Jura ist ein Universitätsstudium; die Hochschulreife ist also Pflicht.

Es gibt an der FH auch juristisch angehauchte Studiengänge (z.B. Wirtschaftsrecht). Nach dem FH-Bachelor kannst Du dann an die Uni wechseln und dort mit Jura anfangen.

Näheres erfährst Du bei der Studienberatung der Uni bzw. FH.

Antwort
von Aren89, 53

Für Jura und Medizin braucht man ein richtiges Abitur!

Antwort
von hauseltr, 43

„Er war ein guter Jurist und auch sonst von mäßigem Verstand“ 

Ludwig Thoma 1888

Antwort
von 12345abc12345, 38

Um zu studieren braucht man abi

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community