Frage von berryblvck, 35

Nach der Ausbildung eine zweite Ausbildung im Handwerk?

Hallöchen!😁 Ich brauche ganz dringend Rat/Meinung ... Und zwar ich bin in einer Ausbildung zum Verkäufer gehe im August ins zweite Jahr.. folgendes iwie lerne ich nicht viel in der Branche oder in dem Betrieb in dem ich bin hauptsächlich nur Kassieren und wahre einräumen was ja auch die Haupttätigkeit ist aber mehr auch schon nicht :/ Ich bin echt höflich zu den Kunden was sich auch gehört :) es macht mir auch Spaß nur der Rest der Kollegen ist ständig genervt von allen und unfreundlich ...was ich überhaupt nicht versteh wieso die überhaupt in der Branche arbeiten? Naja wie auch dem :P ich will am liebsten jz gleich sofort ins Handwerk gehen evtl (in die Holzbranche oder ins Lager)? Bin mir aber noch nicht schlüssig... Meine Ausbildung abbrechen ist nicht gerade sinnvoll, was auch kein gutes Bild macht. Wie auch dem ich will mehr Praktisches machen da ich Handwerklich begabt bin :) nur ein Problem wäre da ich bin in Mathematik nicht gerade der 1 Schüler gewesen :D zwar keine 6 aber es ist halt mein Schwächen Gebiet. Kann mit vielleicht wer sagen der in Handwerk arbeitet (Schreiner, Zimmerer usw ) wie ist Mathematik in der Branche? Recht schwer? Bitte danke im voraus :) Ps : ich bin 18/W und komm aus Bayern :D

Antwort
von kinglion6200, 18

Ich würde sagen mache einen Boden oder parkettleger , aber als Frau hat man es da schon schwer ;))

Kommentar von berryblvck ,

okii danke für deine Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community