Frage von ingritaUsermod Junior, 33

nach der arbeit immer ein bier-zu viel?

mein kumpel geht abends nach der arbeit mit seinen kollegen immer ein bierchen trinken.meistens schon eher 5 tage die woche.findet ihr das zu viel?danke

Antwort
von Parhalia, 13

Grundlegend ist die sogenannte "Ritualisierung" tagtäglich schon allgemein / psychologisch etwas grenzwertig als Umgangsform mit Alkohol zu betrachten. 

Aber bei einem gesunden Menschen wäre es allgemein aus medizinischer Sicht noch nicht zu viel Alkohol, wenn es wirklich werktäglich nur ein Bier zwischen etwa 0,2 - 0,5 Liter als Masseinheit wäre.

Antwort
von Debop, 16

Man wird schneller Alkoholiker als man denkt. Das zeichnet sich meistens nicht durch die Menge, sondern vor allem durch die Regelmäßigkeit aus. Wenn man wirklich jeden Tag 1-2 Bier trinkt, dann ist das zwar gesundheitlich noch unbedenklich. Aber man ist auf jeden Fall gefährdet.Schließlich werden schnell aus 2 auch mal 3 Bier, an die man sich dann auch gewöhnt.

Antwort
von Pangaea, 3

Solange es tatsächlich bei einem Bier pro Abend bleibt, ist das für einen Mann nicht zuviel. Aber fünfmal die Woche jeden Abend zwei oder mehr klingt schon nach Gewohnheitstrinker.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten