Frage von lateinchiller, 42

Nach der Ankunft am Automat lief alles glatt und wir saßen alle stolz auf unseren Sitzen. Kann, muss oder darf ein Komma gesetzt werden?

Meine Vermutung wäre, dass ein Komma gesetzt werden darf. Stimmt das ?

Antwort
von Deponensvogel, 7

In der Alten Rechtschreibung war man da großzügig, da durfte man das. In der Neuen Rechtschreibung ist vor einem und grundsätzlich nie ein Komma zu setzen (außer es gibt sonst Verständigungsschwierigkeiten, ein und folgt nach dem einen Relativsatz umschließenden Komma etc.)

Aber nicht einmal die Beamten nehmen es mit dem Regelwerk so genau, was die Kommasetzung angeht. Also ja, man darf es.

Antwort
von Melynn, 22

Du hast recht, man könnte ein Komma setzen, durch das "und" ist es allerdings nicht notwendig

Antwort
von Grepolis66, 14

Hey, bei dem wörtchen und/ oder muss man kein komma setzen, kann es aber!
Liegt also in deinem ermessen ob du eines setzt oder nicht, ich persönlich lasse es meist weg...

Hoffe konnte helfen :)

LG grepolis

Antwort
von Lin96, 10

Es muss kein Komma hin, aber es wäre auch nicht falsch, also es darf ein Komma hin.

Antwort
von Hoegaard, 21

Zwei Hauptsätze, und mit Komma.

Es heißt aber am Automaten.

Kommentar von lateinchiller ,

Aber es geht doch auch ohne wegen dem "und", oder ?

Kommentar von Kandahar ,

So ist es! Vor einem "und" kommt kein Komma.

Kommentar von landregen ,

Falsch. Vor "und" kommt kein Komma, wenn keine vollständigen Hauptsätze verbunden werden (was meistens der Fall ist - aber nicht immer).

Kommentar von landregen ,

Nein. Wie schon in der Antwort steht: Durch das "und" werden zwei vollständige Hauptsätze miteinander verbunden, deshalb MUSS ein Komma stehen.

Antwort
von Kandahar, 17

Nein, kein Komma.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community