Frage von Chibilli, 55

Nach der 10ten Klasse Austauschjahr in Japan?

Hi! :) ich bin jetzt 16 und stehe kurz vor den Prüfungen.. bin momentan 10te Klasse Realschule. Ich weiss jedoch noch nicht welchen Beruf ich machen will o; deswegen würde ich super gerne ein Austausch Jahr in Japan machen...meine Noten sind aber nicht so berauschend..Englisch kann ich aber recht gut! Ich bin auch bereit Japanisch zu lernen aber mir wurde gesagt das man auch ohne große Sprachkenntnisse ein Austauschjahr machen kann! Ich würde aber lieber mit noch jemanden in meinem Alter das Austauschjahr machen, da ich extrem schüchtern bin und es allein ungern machen würde x: Habt ihr selbst ein Austauschjahr gemacht? Und außerdem würde ich auch ungern zu irgendeiner Familie gehen da ich meine Freizeit brauche q.q habt ihr einen Tipp? Würde das super gerne machen!

Antwort
von Aprikosenbluete, 25

Den Zeitpunkt für ein Austauschjahr bei dir finde ich ideal, allerdings sind deine Vorstellungen etwas zu positiv.

Japanisch ist keine einfache Sprache und für einen Austausch sollte man auf jeden Fall zumindest die Basics einer Sprache können, ansonsten kann man sich nur schwer zurechtfinden. Außerdem ähnelt Japanisch nahezu keiner europäischen Sprache und von den verschiedenen Schriften fange ich gar nicht erst an...

Austauschjahre "sind" meistens alleine. Es gibt Organisationen, bei denen du immer mal wieder etwas mit anderen Austauschschülern Ausflüge machst, allerdings siehst du die ansonsten eher weniger.

Wie stellst du dir denn die Unterbringung in Japan vor? Ein Hotel? Das wird schwierig, vor allem weil das ziemlich teuer wird. Ich kenne keine Organisation, bei der man nicht in Gastfamilien untergebracht wird. Diese Familien sind aber äußerst nett und einige meiner Freunde haben heute noch Kontakte zu ihren Gastfamilien und gehen sie immer wieder besuchen.

An deiner Stelle würde ich mir noch einmal gut überlegen, ob du wirklich ein ganzes Jahr nach Japan gehen willst, da so etwas doch anstrengender sein kann, als man es sich vorstellt. Und es ist ziemlich teuer.

Trotz Allem: Wenn du wirklich nach Japan willst, dann schau im Internet mal nach verschiedenen Organisationen. Vielleicht hast du ja Glück und findest eine, die die Schüler in Zweiergruppen unterbringt (mir ist keine bekannt, darum nenne ich jetzt keine).

Kommentar von Morikei ,

Eine freundin von mir war 10 monate in japan, der austausch kostete 8.000€.

Sie sagte auch, es sei anstrengend. Sie hatte davor keine japanischkenntnisse, bekam dort aber unterricht und nun kann sie sich auf japanisch verständigen.

Man kann also durchaus auch ohne basics nach Japan. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten