Frage von Ewinkler, 15

Nach dem Training stark schwankender Puls und Blutdruck durch Verspannungen?

HILFE BITTE

Moin

Ich hatte am Mittwoch, das erste Mal nach 6 Monaten wieder eine richtige Reitstunde und dabei auch keine Probleme... Seit gestern Abend hab ich wieder Ganzkörper-Aua (Muskelkater) aber auch wieder Schmerzen in der linken Brustkorbseite so dass ich alle paar Sekunden die Luft anhalte...gestern und heute Nacht war der Puls um die 50 der Blutdruck 130/90...jetzt ist der Blutdruck 115/80 aber der Puls bei 100 😳 mir ist übel, ich hab Durchfall und der Brustkorb links schmerzt...der ganze Rücken brennt... Konnte in der Nacht nicht schlafen...habe mich gestern abend ziemlich geärgert über jemanden...nur mal so nebenbei Kardiologisch ist wohl alles ok...bis auf Verdacht auf vereinzelt Herzrhytmusstörungen...

Kann es sein, dass ich wegen der ungewohnten Belastung (seit einer Woche Reiterferien mit täglich reiten) Verspannungen habe und diese die Probleme auslösen? ?? Was kann ich dagegen tun? Ärztlicherseits bin ich bis auf LWS-Problem gesund 😕 Das diese Sch.... immer zum WE kommen muß...Grrrrrr (Nehme Psychopharmaka wegen Panikattacken und Angststörung)

Dank Euch

Antwort
von Katharer, 6

Ich würd mit dem letzteren anangen. Mit dem Sport hat das glaub ich nichts zu tun. Wenn du natürlich Psychopharmaka konsumierst die auf der Packungsbeilage 1000 Nebenwirkungen aufweisen musst du dich nicht verwundern wenn dein Organismus spinnt.

Dein Körper kennt keine Zahlen und Werte, dem sind die sch. egal. Man kann nicht sagen das wenn jehmand einen niedrigen Blutdruck hat das es im automatisch schlecht geht!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community